Tricks 3D-animiert

Wie fange ich an?
Welchen Trick lernt ihr gerade? Das Leben mit dem Stift....Erfahrungen...
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Antworten
Benutzeravatar
Tilex
Beiträge: 454
Registriert: 29.07.06 12:18
Penspinner seit: 1. Sep 2006
Postleitzahl: 52070
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Tricks 3D-animiert

Beitrag von Tilex »

Guten Abend.
Mir kam die Idee, dass man mit computeranimierten Videos Perspektiven, Blickwinkel oder Manöver zeigen kann, die man sonst schlecht mit der Kamera einfangen kann. Darauf hin hab ich mich hingesetzt und geguckt, was ich noch mit 3D-Programmen so drauf hab. Einen langen Nachmittag hab ich dann also Hand und Stift vermessen und digital umgesetzt. (Die Hand is zwar noch total eckig, aber das reicht ja für's erste.) Letztendlich hab ich dann eine Animation vom Thumaround gemacht.
Nachher sollen noch weiter Animationen folgen, wenn euch die Idee gefällt. Ich bitte euch, eure Vebesserungsvorschläge zu äußern, damit die nachfolgenden Videos besser werden.

Jede Hilfe, ob in Sachen Kritik oder mit der Animation selbst, ist willkommen.
Auf Abfrage schicke ich euch auch die Projektdaten zu. (Ich verwende derzeit Discreet 3D-StudioMax Version 6.)

Videos:
(wird ergänzt)
-ThumbAround
(ThumbAround Mirror 2)
Zuletzt geändert von Tilex am 27.08.06 11:27, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn man erstmal einen Namen hat, ist es ganz egal, wie man heißt." (Ruede-Wissmann, Dialektische Rabulistik)

Benutzeravatar
Spinnie
Beiträge: 1206
Registriert: 02.06.06 23:33
Land: Deutschland
Wohnort: WIEN

Beitrag von Spinnie »

ich kann das video nich öffnen könntest dus vielleicht noch auf youtube raufladen klingt nähmlich interressant

McDudelsaeck
Beiträge: 3591
Registriert: 04.06.06 22:59
Penspinner seit: 3. Jun 2006
Postleitzahl: 60528
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von McDudelsaeck »

Die Kamaradrehung kommt fast ein bissche zu schnell, finde ich. Aber sonst: :thumb_up:. ;)

Benutzeravatar
daCypher
Beiträge: 226
Registriert: 04.04.06 11:17
Land: Deutschland
Wohnort: Basdahl
Kontaktdaten:

Beitrag von daCypher »

Die Idee ist an sich garnicht mal so schlecht. Das Problem wird nur sein, dass:
1. Zukünftige Tricks wahrscheinlich so komplex sein werden, dass man die mit der Animation nicht so gut erklären könnte, wie mit nem normalen Video-Tutorial (es sei denn, man hat ne Motion Capturing Ausrüstung)
2. Es irgendwie ein Programm geben müsste, womit man als Anwender dann auch selbst die Hand drehen und die Animation langsam oder schnell, bzw. Bild für Bild abspielen lassen kann, was wohl auch schwer realisierbar ist.

Benutzeravatar
Retty
Beiträge: 320
Registriert: 19.06.06 16:50
Penspinner seit: 0- 6-2006
Land: Deutschland
Wohnort: Herford

Beitrag von Retty »

Hm das mit der Hand zum "selberdrehen" müsste doch mit Flash oder so gehen (oder Java? ich bin zu blöd dazu...). Ich hab beim Lesen des ersten Beitrags auch an Motion-Capturing gedacht....nur wer hat schon ne Ausrüstung dafür zuhause liegen, ne......
"in our world you can take a pen and write on a paper and destroy 200,000 people or more and it's ok because you don't have to see it" Charles Manson

esSiG
Beiträge: 63
Registriert: 19.02.06 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: Schweiz

Beitrag von esSiG »

Bei mir funzt das Vid net :?


naja, ansonsten gute Idee finde ich, aber ist das net ein zu grosser Aufwand?

Benutzeravatar
Tilex
Beiträge: 454
Registriert: 29.07.06 12:18
Penspinner seit: 1. Sep 2006
Postleitzahl: 52070
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Beitrag von Tilex »

hab das vid auch nochmal bei youtube reingestellt.. (siehe oben)

ja, is schon ein aufwand, aber ich mach das zum Spaß. Ich wollte mich ein bisschen mit nem 3D-Programm vertraut machen und dachte mit "ja, womit soll ich denn mal ausprobieren, was ich so drauf hab?" und dann bin ich halt auf die Idee gekommen. Also sind diese Animationen nur Test-Dummys für meine 3D-Annimierkenntnisse.
"Wenn man erstmal einen Namen hat, ist es ganz egal, wie man heißt." (Ruede-Wissmann, Dialektische Rabulistik)

Benutzeravatar
Retty
Beiträge: 320
Registriert: 19.06.06 16:50
Penspinner seit: 0- 6-2006
Land: Deutschland
Wohnort: Herford

Beitrag von Retty »

hm wie schon gesagt.....ich bin n noob in solchen Sachen, deshalb frag ich nochma^^

kann man das irgendwie so umwandeln, dass mans selbst drehen kann oder so, wie bei den Erklärungen zum Speedcubing (da lassen sich z.B. die Würfel während der Animation drehen) wie hier
"in our world you can take a pen and write on a paper and destroy 200,000 people or more and it's ok because you don't have to see it" Charles Manson

Benutzeravatar
Tilex
Beiträge: 454
Registriert: 29.07.06 12:18
Penspinner seit: 1. Sep 2006
Postleitzahl: 52070
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Beitrag von Tilex »

nunja... da ich die animation als video abspeichere, geht das somit nicht. Vielleicht kann man aber mit einem anderen programm die projektdatein öffnen und in ein flash-objekt umbauen... ich weiß nicht, ob das möglich ist, aber wenn es geht, dann weiß ich jedenfalls nicht, wie.
"Wenn man erstmal einen Namen hat, ist es ganz egal, wie man heißt." (Ruede-Wissmann, Dialektische Rabulistik)

Benutzeravatar
Retty
Beiträge: 320
Registriert: 19.06.06 16:50
Penspinner seit: 0- 6-2006
Land: Deutschland
Wohnort: Herford

Beitrag von Retty »

hm an sowat hab ich gedacht....aber ich weiß nu leider auch net wie das geht^^

ham wir hier irgendwo nen flash-Experten im Forum?^^
"in our world you can take a pen and write on a paper and destroy 200,000 people or more and it's ok because you don't have to see it" Charles Manson

Benutzeravatar
Robert
Site Admin
Beiträge: 4478
Registriert: 19.11.05 20:30
Penspinner seit: 0-11-2005
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert »

Also ich kenne mich recht gut mit Flash aus, aber ich würde sowas nicht in Flash machen.
Da programmiert man besser ein Programm, dass die Hand und den Stift nach Eingaben des Users animiert, als dass man sämtliche Perspektiven "fotografiert" und dann in Flash zusammensetzt...
mfG,
Robert Heim

Trick Threads - Übersicht
Keine Penspinning-Fragen per PN - dafür ist das Forum da!

Benutzeravatar
Spinnie
Beiträge: 1206
Registriert: 02.06.06 23:33
Land: Deutschland
Wohnort: WIEN

Beitrag von Spinnie »

danköschön das du das vid auf youtube reingegeben hast
ja sieht ziehmlich gut aus jz noch aus hölzklötzen ne hand machen und passt^^

kampfkeks
Beiträge: 29
Registriert: 10.08.06 19:42
Land: Deutschland
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von kampfkeks »

das mit den Kolzklötzchen find ich gar nich so schlimm. ICh find nur die eine Kreisbewegung viel zu schnell, ich komm da nich mehr mit welcher finger eigetnlich wohin gehört und wo eigenltich der Stift abgeblieben is.

Abr ansonsten is die Idee an sich ja topp, und sowas brauch bestimmt Zeit und is aufwändig, oder?!

lg kampfkeks
Fu ruft tut.

Logi
Beiträge: 61
Registriert: 17.01.06 20:03
Land: Deutschland
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Beitrag von Logi »

darf ich ehrlich sein?

ich finde das ganze zwar ganz nett als idee, doch ist der aufwand größer, als der nutzen...

man kann mit viel weniger aufwand, einer relativ guten kamera und einem stativ ein videotutorial mit verschiedenen perspektiven und zeitlupenm machen.
das geht 1. schneller ist 2. von der bewegung her höchstwahrscheinlich zu 100% richtig (was bei einer 3D animation doch nicht unbedingt so einfach nachzustellen ist, da eine menschliche hand aus einem ganzen haufen knochen und muskeln besteht und diese 100% richtig zu animieren währe nun wirklich zuuu aufwendig...und falls man alles nur ungefähr macht, so ist glaube ich auch nicht unbedingt sooo hilfreich...)

also was ich sagen will:
stekckt die zeit lieber in sauber ausgearbetete video tuts und malt dazu vielleicht noch zusätzlich ein schma von hand, anstatt die zeit für halbrohe animationen draufgehen zu lassen....

(um hassposts vorzubeugen: dies ist ein freies forum und will keineswegs irgendjemanden beleidigen!)
schon in der antike kannte man das penspinning:

zitat: "Die spinnen die Römer."

http://spielwelt9.monstersgame.net/?ac=vid&vid=6039125

Benutzeravatar
Tilex
Beiträge: 454
Registriert: 29.07.06 12:18
Penspinner seit: 1. Sep 2006
Postleitzahl: 52070
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Beitrag von Tilex »

natürlich darfst du ehrlich sein. Ich möchte ja auch kritik (solange sie berechtigt ist :D , aber das ist sie ja).

Wie gesagt: das ganze ist ja nur ne witzige idee von mir und ich hab's gemacht, weil ich gerne mit solchen 3D-Programmen arbeite.

Ich lass das Projekt auch erstmal fallen, denn ihr habt recht: eine echte hand ist wohl in einem video besser, als jede Nachbildung.
Viellecht werde ich dieses Projekt für's entertainment trotzdem weiterführen, auch, wenn die vieos keine lehr-reife haben. Einfach nur so zum spaß :)
"Wenn man erstmal einen Namen hat, ist es ganz egal, wie man heißt." (Ruede-Wissmann, Dialektische Rabulistik)

Antworten