Begriffsklärungen / Glossar

Wie fange ich an?
Welchen Trick lernt ihr gerade? Das Leben mit dem Stift....Erfahrungen...
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
McDudelsaeck
Beiträge: 3591
Registriert: 04.06.06 22:59
Penspinner seit: 3. Jun 2006
Postleitzahl: 60528
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von McDudelsaeck » 04.04.07 20:50

SteenJ hat geschrieben:
bendero hat geschrieben:spinnen seit bisschen mehr als 5 monate ! angemeldet seit 6 monaten !!

bester moment : spin hat mir angeboten sein mentor zu sein

schlechtester moment : ist vllt gerade am eintrefefn :(
was ist ein Mentor? das hab ich schon mal gehört ( vileicht sagt man das in der schweiz anders) :?
Aus dem "Seit wie vielen Zeiten..."-Thread genommen.

Benutzeravatar
Robert
Site Admin
Beiträge: 4475
Registriert: 19.11.05 20:30
Penspinner seit: 0-11-2005
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert » 04.04.07 21:09

Naja das ist aber kein Fachbegriff des PenSpinnings und kann bei google oder Wikipedia gefunden werden: http://de.wikipedia.org/wiki/Mentoring
mfG,
Robert Heim

Trick Threads - Übersicht
Keine Penspinning-Fragen per PN - dafür ist das Forum da!

Calis
Beiträge: 18
Registriert: 17.11.07 12:25

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von Calis » 21.02.08 16:12

was heißt palm down /up?

McDudelsaeck
Beiträge: 3591
Registriert: 04.06.06 22:59
Penspinner seit: 3. Jun 2006
Postleitzahl: 60528
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von McDudelsaeck » 21.02.08 16:22

Tipp:

Erstpost lesen, dann den Link hier finden: http://wiki.penspinning.de/index.php/Kategorie:Begriffe und unter "P" nach schauen. ;)

Calis
Beiträge: 18
Registriert: 17.11.07 12:25

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von Calis » 22.02.08 00:17

ja dann kann man teile vom forum direkt löschen, wenn alles im wiki steht oder?

McDudelsaeck
Beiträge: 3591
Registriert: 04.06.06 22:59
Penspinner seit: 3. Jun 2006
Postleitzahl: 60528
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von McDudelsaeck » 22.02.08 17:49

Nein, aber wenn Du hier in den Thread gehst und den Erstpost lesen würdest, dann würdest Du den Link finden und einsehen, dass Deine Frage überflüssig war, weil sie schon beantwortet wurde und Du das eingentlich gesehen haben müsstest. Sollten Sachen im Wiki noch nicht geklärt sein, kann man z.B. hier fragen.

Benutzeravatar
Bl4ckhawk
Beiträge: 176
Registriert: 17.02.08 23:43
Penspinner seit: 17. Feb 2008
Postleitzahl: 84508
Land: Deutschland
Wohnort: Burgkirchen
Kontaktdaten:

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von Bl4ckhawk » 07.03.08 19:12

hab mal ne Frage:
was bedeutet eigentlich immer dieses "Bust" ???

MfG
bl4ckhawk5

Benutzeravatar
D_C
Beiträge: 112
Registriert: 13.02.08 15:14
Penspinner seit: 8. Feb 2008
Postleitzahl: 94327
Land: Deutschland
Wohnort: Bogen
Kontaktdaten:

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von D_C » 07.03.08 19:29

Hab auch ne Frage: wie nennt man Stifte mit 2 schreibspitzen also so wie bei einem tintenkiller? Muss ned unbedingt schreiben können
Die spinnen die Römer...

GPC FOREVER

Benutzeravatar
Mani
Beiträge: 707
Registriert: 01.12.07 15:15
Penspinner seit: 29. Nov 2007
Wohnort: Brunnen (CH)
Kontaktdaten:

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von Mani » 07.03.08 19:37

Das hat keinen speziellen name. Ausser wenns auf beiden seite ein cap hat, dann heissts double cap.

Benutzeravatar
Big
Beiträge: 785
Registriert: 03.10.07 01:47
Postleitzahl: 67724
Land: Deutschland
Wohnort: bei Kaiserslautern

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von Big » 29.03.08 22:35

bust= fingerless around um dem "nächsten" Finger", Bsp:
Twisted Sonic Bust 23-12 = Twisted sonic 23-12 + fingerless Indexaround
Sonic Bust 34-23 = Sonic 34-23 + fingerless Middlearound
Twisted Sonic Bust 23-12 reverse= (fingerless) Indexaround reverse+ Twisted sonic rev 12-23
Sonic reverse 12-23 Bust = sonic reverse 12-23 + fl Ringaround reverse
-> d.h. die Drehrichtung wird beibehalten.

"fingerless" heißt eig., dass kein zusätzlicher Push(durch einen Finger) mehr gemacht wird, sondern es wird nur der Schwung aus dem letzten Trick genutzt (+Handbewegung), aber wenn man nur einen bust macht spielt das keine Rolle, da kann man mit dem Finger nachhelfen.

Vorsicht: "multiple busts" sind in 99% der Fälle eigentlich bust > backaround reverse > bak rev > bak rev....
Zuletzt geändert von Big am 05.06.08 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
[hide="bonkura hat geschrieben"]
Ich hoffe, dass Penspinning international und weltberuhmt werden.
Ich will, dass Deutsch und Japanisch Penspinning Forum in einer ewigen Freundschaft leben.
[/hide]

Benutzeravatar
gpcic
Beiträge: 71
Registriert: 17.01.08 21:14
Postleitzahl: 14770
Land: Deutschland
Wohnort: Brandenburg Havel
Kontaktdaten:

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von gpcic » 04.05.08 14:56

Wie findet man den COG heraus???
Wer hilfe braucht bei den Basics oder bei den Tricks die ich behersche
(siehe meine Liste:http://forum.penspinning.de/viewtopic.php?f=13&t=7599)
Einfach schreiben ich helfe gern.
[img]http://img381.imageshack.us/img381/8854 ... lc2va6.jpg[/img]
[img]http://img381.imageshack.us/img381/8854 ... va6.th.jpg[/img]

Benutzeravatar
fAstus
Beiträge: 119
Registriert: 27.01.08 16:00
Penspinner seit: 10. Feb 2008
Postleitzahl: 83301
Land: Deutschland
Wohnort: Traunreut
Kontaktdaten:

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von fAstus » 04.05.08 15:04

Pen auf eine gerade Fläche legen bis er zu 100% waagerecht platziert ist. Geht ganz leicht mit z.B. dem Mittelfinger.
greetz
Ich bin so tight, dass es burnt !

penskiller
Beiträge: 342
Registriert: 14.09.08 14:02
Penspinner seit: 5. Jul 2008
Postleitzahl: 50127
Land: Deutschland
Wohnort: Bergheim

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von penskiller » 04.01.09 16:28

Hab schon oft was davon gelesen, Was ist ein BackPlug?
*Hier könnte deine Werbung stehen*
Database
[img]http://img3.imagebanana.com/img/ekga9tno/GLXbanner.png[/img]
KHSMagic-Fan

Benutzeravatar
CY-Spinn
Beiträge: 553
Registriert: 17.01.08 17:04
Penspinner seit: 15. Jan 2008
Postleitzahl: 60388
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von CY-Spinn » 04.01.09 16:49

Das ist das hintere Stück eines (Single capped)Stiftes (kleine kappe).
Das Backplug ist oft herausnehmbar und kann ausgewechselt werden.
Bei einem Comssa z.B. ist es das gelbe/weiße Teil hinten oder bei einem RSVP die kleine Schraubkappe am Ende des Stiftes.
Zuletzt geändert von CY-Spinn am 04.01.09 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
________________________________________________[Cy-Dabei]

Benutzeravatar
Around
Beiträge: 1086
Registriert: 06.02.08 18:51
Postleitzahl: 65929
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Begriffsklärungen / Glossar

Beitrag von Around » 04.01.09 16:53

Überigens sorgt es z.B dafür, dass die Mine des Stiftes nicht hinten rausfällt. Es ist meistens (eigl. immer) hinten am Stift. Beim ComSsa eben das weiße Ende.

Around
<Gromrek> mal gucken als welche Person jetzt er wieder kommt
*** gehasster has joined #penspinning

Antworten