Unterschied zwischen Tintenkiller und richtigen Pen

Nicht alle Stifte sind gleich gut zum PenSpinning.
Hier habt ihr die Möglichkeit zu diskutieren, welche Stifte zu gebrauchen sind.
Antworten
Pen007
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.14 14:50
Penspinner seit: 0-10-2014
Postleitzahl: 79761
Land: Deutschland

Unterschied zwischen Tintenkiller und richtigen Pen

Beitrag von Pen007 » 21.11.14 16:05

Hallo zusammen,
ich spinne seit ca. 8 Wochen und behersche zwar erst den ThumAround, Fingerpass, Charge, Infinity, ThumAround back and to, und den Double Charge. Jetzt bin ich dabei die Tricks mit Combos zu verbinden. Momentan verwende ich einen Tintenkiller mit Grips und Alu-spitzen von Kulis. Seit längeren überlege ich mir einen richtigen Penspinning Pen zu kaufen. Jetzt wollte ich wissen ob ein richtiger Stift wirklich besser ist als ein Tintenkiller und was die Vorteile von einen richtigen Pen sind. Ich würde mir den http://www.spinyah.de/xtcom/productFind ... -wbUV.html kaufen. Könnt Ihr den Stift empfehlen? und was wären Alternativen.

Danke für jede Antwort.

Benutzeravatar
Ilasor
Co-Admin
Beiträge: 1534
Registriert: 10.02.08 12:21
Postleitzahl: 66386
Land: Deutschland
Wohnort: St. Ingbert

Re: Unterschied zwischen Tintenkiller und richtigen Pen

Beitrag von Ilasor » 21.11.14 16:27

Einen "richtigen Stift" gibt es dem Sinne nicht. Es gibt bekannte Penspinning Pens, die von vielen Leuten genutzt werden, weil sie entsprechend gut sind und gut aussehen. Grundsätzlich ist so ein Stift aber auch nichts anderes als "irgendein Stift mit Grips und Aluspitzen". Dein Tintenkiller muss also nicht schlechter sein, als ein beliebiger bekannter Penspinning Stift auch. Er ist eben nur nicht bekannt und verbreitet.

Benutzeravatar
ayaku
Beiträge: 795
Registriert: 27.09.11 22:05
Penspinner seit: 0- 2-2011
Postleitzahl: 32756
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: Unterschied zwischen Tintenkiller und richtigen Pen

Beitrag von ayaku » 21.11.14 16:28

spinyah ist extrem teuer
Bild

Benutzeravatar
Desire
Beiträge: 198
Registriert: 01.06.12 19:04
Land: Deutschland

Re: Unterschied zwischen Tintenkiller und richtigen Pen

Beitrag von Desire » 21.11.14 16:44

Der Tintenkiller-Body ist meiner Meinung nach der Beste!

Benutzeravatar
Ultra0911
Beiträge: 15
Registriert: 20.10.14 16:47
Penspinner seit: 0- 7-2014
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Unterschied zwischen Tintenkiller und richtigen Pen

Beitrag von Ultra0911 » 21.11.14 17:47

Mein erster Pen war auch "nur" ein Tintenkiller mit Grips dran, aber ich hab mir ziemlich schnell die Teile für den Waterfall bei Penwish bestellt und zusammen gebaut, das hat mich zwar ~20€ gekostet, aber bis jetzt bin ich vollkommen damit zufrieden.
Ich glaube, dass jeder seine eigenen Vorlieben bei den verschiedenen Pens hat :D
月牙天衝

Benutzeravatar
Might
Beiträge: 1755
Registriert: 29.08.08 15:06
Postleitzahl: 30938
Land: Deutschland

Re: Unterschied zwischen Tintenkiller und richtigen Pen

Beitrag von Might » 21.11.14 18:35

ja find double capped auch viel besser als single. ist genau wie mit doppela... ach wayne
Bild
Alles Schnarchnasen und Weicheier hier außer -> https://www.youtube.com/watch?v=HSCsGGMpNvM P.S Abonaten not forgaten!

Pen007
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.14 14:50
Penspinner seit: 0-10-2014
Postleitzahl: 79761
Land: Deutschland

Re: Unterschied zwischen Tintenkiller und richtigen Pen

Beitrag von Pen007 » 22.11.14 11:15

Danke für eure Hilfe.

Antworten