Was ist mit Spinyah ?

Hier könnt ihr Pens traden.
Wo gibt es welche Stifte? Wo bekommt man den Stift ... her?
Wie sollten die Preise aussehen? Sammelbestellungen und vieles mehr..
Desmo
Beiträge: 40
Registriert: 03.10.14 16:18
Postleitzahl: 58636
Land: Deutschland
Wohnort: Nrw

Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Desmo » 05.10.14 23:00

Heyho,

Ich habe mich mal auf der Seite Spinyah umgesehen, und da ist ALLES ausverkauft. Kann jemand vielleicht erklären warum das so ist und ob sich das noch ändert ? Und gibt es andere deuteschen Seiten, auf denen man Penspinning Zeug kaufen kann ?

Mfg
Der frühe Vogel stirbt an Schlafmangel

Benutzeravatar
Syrti
Moderator
Beiträge: 2400
Registriert: 03.12.09 18:29
Penspinner seit: 4. Nov 2009
Postleitzahl: 75172
Land: Deutschland

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Syrti » 05.10.14 23:24

https://www.facebook.com/Spinyah
Hier ist die offizielle fb-Seite von Spinyah.
Die wird dir am ehesten weiterhelfen können.
Ich selber war lange nciht mehr in Kontakt mit dem Betreiber der Seite und auch sonst kann dir, denke ich, keine ausführliche Auskunft geben.
Also einfach mal bei fb anschreiben ;)

Andere deutsche Seiten gibt es nicht. Die meisten innerdeutschen Penspinning-Trades laufen hier über das Forum, oder auf Gathern.
Wer hat den goldenen Stift?

Benutzeravatar
Vega
Beiträge: 6
Registriert: 02.09.14 10:12
Postleitzahl: 64
Land: Deutschland

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Vega » 07.10.14 08:56

Hallo zusammen,

Spinyah hat wieder etwas nachgelegt.

Auch lange ausverkaufte Modelle wie der Stuhlfall sind wieder zu haben.

Liebe Grüße :)

Desmo
Beiträge: 40
Registriert: 03.10.14 16:18
Postleitzahl: 58636
Land: Deutschland
Wohnort: Nrw

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Desmo » 07.10.14 14:24

Danke das du bescheid gesagt hast :D
Der frühe Vogel stirbt an Schlafmangel

Benutzeravatar
StrikezZ
Beiträge: 11
Registriert: 11.10.14 17:49
Penspinner seit: 0- 0-2014
Land: Deutschland

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von StrikezZ » 11.10.14 19:42

spinyah is meienr meiung nach so überteuert :D
NEIN !!!!!!!!

Benutzeravatar
Yi-Quang
Trinkgeldgeber(in)
Beiträge: 1041
Registriert: 15.03.09 09:55
Penspinner seit: 13. Mär 2009
Postleitzahl: 48145
Land: Deutschland
Wohnort: 48145

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Yi-Quang » 12.10.14 19:18

StrikezZ hat geschrieben:spinyah is meienr meiung nach so überteuert :D

ist es auch, dafür hat er auf alle produkte grünes licht vom tüv bekommen.. also bei ihm ist halt wirklcih alles legal (halt wegen rsvp's unso) und es geht ja auch teilweise darum, ihn darin zu unterstützen, sodass er mal ein laden wie penwish später sein könnte. wen er mehr kunden hätte, würden wahrscheinlich auch die preise sinken usw
SSIO hat geschrieben:Hakim, was machst du in meinem Flugzeug?

Benutzeravatar
Juzzle
Moderator
Beiträge: 616
Registriert: 02.05.12 12:58
Penspinner seit: 0- 0-2010
Postleitzahl: 68169
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Juzzle » 12.10.14 20:28

Yi-Quang hat geschrieben: wen er mehr kunden hätte, würden wahrscheinlich auch die preise sinken
Vielleicht würde er ja mehr Kunden kriegen wenn die Preise sinken

Benutzeravatar
Might
Beiträge: 1755
Registriert: 29.08.08 15:06
Postleitzahl: 30938
Land: Deutschland

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Might » 12.10.14 20:31

so läuft das net juzzle!
Bild
Alles Schnarchnasen und Weicheier hier außer -> https://www.youtube.com/watch?v=HSCsGGMpNvM P.S Abonaten not forgaten!

Benutzeravatar
Ancalagon
Beiträge: 18
Registriert: 20.09.12 16:39
Postleitzahl: 09116
Land: Deutschland

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Ancalagon » 13.10.14 20:46

richtig ^^ Die leute senken nicht die Preise und hoffen mehr Kunden zu bekommen, das ist unwirtschaftlich vorallem wenn die Kunden ausbleiben.
Ich denke schon dass er die möglichst billig anbietet. Aber er kanns nur billiger machen wenn er selbst mehr kauft/produziert.

Mal sehen, hab noch keine gescheite Pencase eigens für Mods, hat einer die von SpinYah schonmal getestet?
Lesen ist eine intelligente Methode, sich selber das Denken zu ersparen.
Schreiben ist der verzweifelte Versuch, der Einsamkeit etwas Würde abzuringen ... und etwas Geld!

Benutzeravatar
Juzzle
Moderator
Beiträge: 616
Registriert: 02.05.12 12:58
Penspinner seit: 0- 0-2010
Postleitzahl: 68169
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Juzzle » 13.10.14 21:11

Ancalagon hat geschrieben:richtig ^^ Die leute senken nicht die Preise und hoffen mehr Kunden zu bekommen, das ist unwirtschaftlich
äh - nein
vorallem wenn die Kunden ausbleiben.
Korrekt, deshalb würde man es ja nicht machen wenn die kunden ausbleiben

Aber egal, so oder so wird Spinyah eh nie viele Kunden haben

Benutzeravatar
Vega
Beiträge: 6
Registriert: 02.09.14 10:12
Postleitzahl: 64
Land: Deutschland

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Vega » 14.10.14 11:19

@Juzzle: Kannst Du mir bitte erklären was an der Aussage von Ancalagon falsch ist?!

Benutzeravatar
Juzzle
Moderator
Beiträge: 616
Registriert: 02.05.12 12:58
Penspinner seit: 0- 0-2010
Postleitzahl: 68169
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Juzzle » 14.10.14 17:06

@Vega: Kannst du mir bitte erklären was ein meiner Aussage falsch ist?!

Benutzeravatar
Ancalagon
Beiträge: 18
Registriert: 20.09.12 16:39
Postleitzahl: 09116
Land: Deutschland

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Ancalagon » 14.10.14 17:12

Das Läden nur bedingt Preise senken um mehr Kunden zu bekommen. Kommt auf den Laden drauf an aber ich bezweifle einfach mal das bei Spinyah 300% Gewinn eingefahren wird sondern dass der Gewinn pro Stift mit all seinen Mats, dem Aufwand, teils auch gesetzlich bedingt, recht gering ist.
Und wenn es um solche dinge Geht, also nicht um Marken artikel, macht es nunmal wenig sinn Preise zu senken und ein verlust geschäft zu machen.
Man kann mit Rabatt aktionen bestandkunden dazu bringen mehr zu kaufen aber großartig mehr Kunden basis bekomtm man dadurch nicht.
Bei Projekten wie SpinYah verhält es sich nunmal so das Preise nur gesenkt werden können wenn man als Händler selbst mehr kauft/produziert, da es dadurch auch für einen selbst oft etwas billiger wird
Lesen ist eine intelligente Methode, sich selber das Denken zu ersparen.
Schreiben ist der verzweifelte Versuch, der Einsamkeit etwas Würde abzuringen ... und etwas Geld!

Benutzeravatar
Juzzle
Moderator
Beiträge: 616
Registriert: 02.05.12 12:58
Penspinner seit: 0- 0-2010
Postleitzahl: 68169
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Juzzle » 14.10.14 17:29

Und wenn es um solche dinge Geht, also nicht um Marken artikel, macht es nunmal wenig sinn Preise zu senken und ein verlust geschäft zu machen.
Ich rede ja auch nicht davon die Preise so sehr zu senken, dass man Verlust macht. Dass es unwirtschaftlich ist Verluste zu machen, ist ja klar.
Man kann mit Rabatt aktionen bestandkunden dazu bringen mehr zu kaufen aber großartig mehr Kunden basis bekomtm man dadurch nicht.
Ich meinte auch keine Rabattaktionen, sondern dauerhaft günstigere Angebote
ich bezweifle einfach mal das bei Spinyah 300% Gewinn eingefahren wird sondern dass der Gewinn pro Stift mit all seinen Mats, dem Aufwand, teils auch gesetzlich bedingt, recht gering ist.
Juzzle hat geschrieben:Aber egal, so oder so wird Spinyah eh nie viele Kunden haben
^
Wollte damit sagen, dass das auf Spinyah nicht unbedingt anwendbar ist, weil es momentan kaum Käufer gibt denke ich mal

Benutzeravatar
Desire
Beiträge: 198
Registriert: 01.06.12 19:04
Land: Deutschland

Re: Was ist mit Spinyah ?

Beitrag von Desire » 14.10.14 17:31

Die Preisbildung kann man doch ganz einfach mit Angebot und Nachfrage erklären.
Nehmen wir mal an, das Angebot bleibt gleich.
Wenn nun die Nachfrage sinkt, dann sinkt auch der Preis und wenn die Nachfrage wieder steigt, steigt auch der Preis.
Wenn bei Spinyah weniger Leute einkaufen, sollte er also die Preise senken.
Glaubt mir lieber, hatte Wirtschaftswissenschaften als Leistungskurs Bild

hier nochmal zum Nachlesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Marktgleic ... _Nachfrage
http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/l ... eisbildung

Antworten