[Tutorial] Abzocker meiden

Hier könnt ihr Pens traden.
Wo gibt es welche Stifte? Wo bekommt man den Stift ... her?
Wie sollten die Preise aussehen? Sammelbestellungen und vieles mehr..
Benutzeravatar
Gefühl
Beiträge: 748
Registriert: 12.10.08 10:37
Land: Deutschland

[Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von Gefühl » 05.07.09 15:56

Hallo Community, Spinner und Trader,

Wie der ein oder andere in letzter Zeit mitbekommen hat, steigt die Zahl der 'Abzocker' und misslungenen Trades an. Dies liegt nicht zuletzt an der Unerfahrenheit der neueren User. Dieser Thread soll nützliche Tipps zum Thema 'Wie vermeide ich abgezockt zu werden?' geben.

/e. Wegen der neuen Whitelist-Regelung, sind manche Tipps weniger nützlich geworden. Bei Gelegenheit werde ich den Post updaten :wink:

Was tun um Abzocke vorzubeugen?
Block: anzeigen
1. Wir und auch viele der anderen Communitys, haben einen 'Whitelist-Thread', indem alle bisherigen Trades vermerkt sind. Link zu unserer Whitelist.
Vor jedem Trade sollte unbedingt ein Auge darauf geworfen werden.
1.2 Ergänzung: Abzocker melden sich oft mit bereits in der Whitelist vorhandenen Usernamen an. Sie wechseln dabei beispielsweise ein O durch eine 0 aus, um ihre Tradepartner in dem Glauben zu lassen, dass es sich um User XY mit vielen Whitelist-Punkten handelt.
2. Selbst wenn ein Trader 20 WL-Punkte hat, ist das noch kein Grund, ihm blind zu vertrauen. Er könnte sich die Punkte mit weiteren Accounts (Multiaccounts) selbst gegeben haben. Ich persönlich achte daher auch stets auf die Aktivität des Users und dessen Beitragszahl.
Hat mein Tradepartner 10 WL-Punkte, ist aber erst seit 1 Woche dabei oder hat keine 10 Beiträge auf seinem Zähler, sollte man vorsichtiger werden.
2.2 Ergänzung: Schaut euch, wenn ihr euch unsicher seit, auch die Leute an, von denen euer zukünftiger Tradepartner seine bisherigen WL-Punkte bekommen hat und achtet auf zusätzliche Kommentare wie "sehr schnell und ordentlich" oder "naja, hätte besser sein können".
3. Bild zeigen lassen von der angebotenen Ware.
3.2 Ergänzung: Um ganz sicher zu gehen, dass es sich um ein neues Bild von noch vorhandener Ware handelt, lasst euch euren Namen auf einem Blatt Papier daneben legen.
4. Behauptet einer, er sei UserXY und das wäre nur sein Zweitaccount, er hätte mit UserXY bereits 30 WL-Punkte, dann schreibt auch UserXY an und fragt dort nach, ob es sich um die selbe Person handelt, oder lasst euch über UserXY anschreiben. Bei so Geschichten sowieso stets wachsam sein.
4.2 Ergänzung: Sollte tatsächlich oben beschriebener Fall auftreten, wendet euch am besten an einen Moderator, da in manchen Foren Multiaccounts nicht einmal zugelassen sind :wink:
5. Wenn ihr mehr WL-Punkte habt, besteht darauf, dass man euch zuerst bedient. Anderenfalls muss man halt gelegentlich auf den Trade verzichten. Besonders auffällig sind Leute, die um jeden Preis darauf bestehen, dass man zuerst zu ihnen schickt oder vom Thema ablenken/nicht darauf eingehen, wenn man ihnen das Gegenteil vorschlägt.
6. Die GPC-Whitelist wird im Gegensatz zu diversen ausländischen WL-Systemen von Moderatoren 'überprüft' und aktualisiert. Die Möglichkeit sich mit 20 Mutliaccounts WL-Punkte zu geben, ist gering.
7. Lasst euch seine ICQ-Nummer, Skypenamen oder MSN-adresse geben um ein wenig mit dem Tradepartner in Verbindung zu kommen und um sich ein Bild von ihm zu machen. Ausländische Trader, verfügen meist nur über msn oder skype.
8. Wird euch Ware angeboten, deren Preis normalerweise deutlich höher ist, klingt das in der Tat sehr gut, lässt aber darauf zurückführen, dass euer Tradepartner nur locken will.
Auf der anderen Seite sollte man sich nicht überteuert Stifte kaufen, nur weil man sie unbedingt haben will. Oft kauft man überteuert Stifte, da man selbst auch kaum Ahnung/Erfahrung in dem Bereich hat. :arrow: Zur Orientation immer einen Blick hier rein werfen: Pen Preise Thread
Block: anzeigen
Nach der integrierten Whitelist haben sich ein paar Dinge geändert. Die weiterhin nützlichen und aktuellen Punkte, sowie Ergänzungen:
1. Wir haben nun eine in das Forum integrierte Whitelist. Zu finden oben Rechts im Forum, neben den Foren-Regeln.
Hierüber ist es leicht nachzuvollziehen, wer von wem, wie viele Whitelistpunkte bekomen hat und über die Kommentare zu den jeweiligen Trades, wie sich der User während des Trades verhalten hat. Vor jedem Trade sollte unbedingt ein Auge darauf geworfen werden.
1.2 Abzocker melden sich oft mit bereits in der Whitelist vorhandenen Usernamen an. Sie wechseln dabei beispielsweise ein O durch eine 0 aus, um ihre Tradepartner in dem Glauben zu lassen, dass es sich um User XY mit vielen Whitelist-Punkten handelt. Bei komplizierten Buchstaben und Zahlenkombinationen in einem Usernamen gilt hierbei stets wachseim zu sein.
1.3 Positive Whitelistpunkte stehen für einen reibungslosen Tradeablauf. Neutrale für einen erfolgreichen, jedoch mit Mängeln beschmückten Tradeablauf. Bei Negativen Punkten muss etwas schief gegangen sein. Hierbei auf die Kommentare zum Trade achten.
2. Selbst wenn ein Trader 20 WL-Punkte hat, ist das noch kein Grund, ihm blind zu vertrauen. Er könnte sich die Punkte mit weiteren Accounts (Multiaccounts) selbst gegeben haben. Ich persönlich achte daher auch stets auf die Aktivität des Users und dessen Beitragszahl.
Hat mein Tradepartner 10 WL-Punkte, ist aber erst seit 1 Woche dabei oder hat keine 10 Beiträge auf seinem Zähler, sollte man vorsichtiger werden.
3. Bild zeigen lassen von der angebotenen Ware.
3.2 Um ganz sicher zu gehen, dass es sich um ein neues Bild von noch vorhandener Ware handelt, lasst euch euren Namen auf einem Blatt Papier daneben legen.
4. Behauptet einer, er sei UserXY und das wäre nur sein Zweitaccount, er hätte mit UserXY bereits 30 WL-Punkte, dann schreibt auch UserXY an und fragt dort nach, ob es sich um die selbe Person handelt, oder lasst euch über UserXY anschreiben. Bei so Geschichten sowieso stets wachsam sein.
4.2 Sollte tatsächlich oben beschriebener Fall auftreten, wendet euch am besten an einen Moderator, da in manchen Foren Multiaccounts nicht einmal zugelassen sind :wink:
5. Wenn ihr mehr WL-Punkte habt, besteht darauf, dass man euch zuerst bedient. Anderenfalls muss man halt gelegentlich auf den Trade verzichten. Besonders auffällig sind Leute, die um jeden Preis darauf bestehen, dass man zuerst zu ihnen schickt oder vom Thema ablenken/nicht darauf eingehen, wenn man ihnen das Gegenteil vorschlägt.
6. Lasst euch seine ICQ-Nummer, Skypenamen oder MSN-adresse geben um ein wenig mit dem Tradepartner in Verbindung zu kommen und um sich ein Bild von ihm zu machen. Ausländische Trader verfügen meist nur über msn oder skype.
7. Wird euch Ware angeboten, deren Preis normalerweise deutlich höher ist, klingt das in der Tat sehr gut, lässt aber darauf zurückführen, dass euer Tradepartner nur locken will.
Auf der anderen Seite sollte man sich nicht überteuert Stifte kaufen, nur weil man sie unbedingt haben will. Oft kauft man überteuert Stifte, da man selbst auch kaum Ahnung/Erfahrung in dem Bereich hat. :arrow: Zur Orientation immer einen Blick hier rein werfen: Pen Preise Thread
Zusätzlich haben wir einen Thread der sich [Tutorial]Traden anfangen nennt.
Dort findet ihr allgemeine Informationen zu Trades und wie ihr euch verhalten solltet.

Wem kann ich also vertrauen?
Die Frage lässt sich allgemein schwer beantworten.
Hat ein User mehr als 10 WL Punkte, kommt aus dem selben Land, ist relativ aktiv im Forum und beteiligt sich am Geschehen, stehen die Chancen gut, dass alles reibungslos verläuft.
Kleinere Pannen und 'Probleme' tauchen auch bei Tradern auf, die bereits >30WL-Punkte haben, aber da kann man zum Großteil davon ausgehen, dass kein Betrugsversuch vorliegt.
Als Neuling sollte man zuerst mit Leuten traden, die schon länger dabei sind um ein paar WL-Punkte zu sammeln.

Joa.. dann gibts auch noch nen Thread, der sich 'Vertrauen beim Trade' nennt.
Eine ähnliche Diskussion, in der es größtenteils darum geht, 'ob Ich UserXZ vertrauen kann' und ähnliche Geschichten, jedoch ohne den Sinn, der in diesem Post steckt.

Ich hab das hier verfasst, um vorallem Neulingen ihre ersten Trades zu erleichtern.
Desweiteren möcht ich hier keine Diskussion oder ähnliches lostreten, wer sinnvolle Tipps hat, wie man Abzocke noch vermeiden kann, darf dies hier gerne posten. Fragen bitte in einem der oben erwähnten Threads stellen, passt da sicher ganz gut rein.


lg
Zuletzt geändert von Gefühl am 08.08.11 11:39, insgesamt 13-mal geändert.

Benutzeravatar
fixi99
Beiträge: 447
Registriert: 28.02.08 19:20
Land: Deutschland

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von fixi99 » 05.07.09 17:08

Super Tutorial haste da verfasst. Hätte mir bestimmt damals auch viel geholfen, wobei ich sagen muss, dass ich nun auch auf diverse Dinge mehr achten werde^^
Ich würde aber noch hinzufügen, dass man auch schauen sollte von wem die WL Punkte stammen. Einfach mal kurz in dem WL Thread, nach dem Namen des jeweiligen Traders suchen und sich somit bei den Leuten, die bereits mit ihm getradet haben Feedback geben lassen
MultiAccs werden sowieso von den Mods sehr gut herausgefiltert und am besten ist es natürlich, wenn man jemanden findet der dementsprechen lang angemeldet ist und auch schon ein Paar Beiträge mehr auf dem Buckel hat.
Also:
Wie vertrauenswürdig war der Trader? Verlief alles reibungslos? uswusf.

€: Pinnen ist ne gute Idee :D
Zuletzt geändert von fixi99 am 05.07.09 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
[img]http://i411.photobucket.com/albums/pp19 ... ichtig.jpg[/img]
Favorite Pen: Waterfall Mod, s777 mx, Grip Aviaire
Viele Penmods + Gewinnspiel SUPERBILLIG

Benutzeravatar
Silvos
Beiträge: 492
Registriert: 04.04.08 14:58
Penspinner seit: 1. Feb 2008
Land: Deutschland

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von Silvos » 05.07.09 17:20

Also ich finde das Tutorial auch sehr gut und habe auch beim lesen, wie fixi, daran gedacht, dass man einfach mal suchen muss von wem die WL-Punkte stammen.

Außerdem wollte ich vorschlagen, den Thread anzupinnen.

Benutzeravatar
Gefühl
Beiträge: 748
Registriert: 12.10.08 10:37
Land: Deutschland

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von Gefühl » 05.07.09 17:28

Ergänzt um Punkt 2.2
Pinnen wäre was schönes :P
oder zumindest in die Liste "Linksammlung zu allen Infos im Penbereich" aufnehmen.

Benutzeravatar
SuPeR-sPiNnEr
Beiträge: 142
Registriert: 05.03.08 19:41
Postleitzahl: 78567
Land: Deutschland
Wohnort: Fridingen

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von SuPeR-sPiNnEr » 05.07.09 17:41

Finde das Tutorial sehr gut, nur ich würde eventuell bei punkt 4 hinzufügen dass man sich an einen Moderator wenden sollte, da schon allein eine zweit-regsistrierung verboten ist!

ich wäre auch für einen pin.

Benutzeravatar
Madman
Beiträge: 339
Registriert: 07.09.08 14:17
Penspinner seit: 7. Sep 2008
Postleitzahl: 70188
Land: Deutschland
Wohnort: Stuttgart

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von Madman » 05.07.09 18:06

Super Anleitung für die noch etwas jüngeren unserer Community.
Ich für meinen Teil achte stets darauf von wem die WL Punkte kommen.(Natürlich nur wenn ich zuerst schicken soll :) ).

Ein Tipp wäre noch, sich vllt die ICQ oder ähnliche Daten zu holen.
So kann man sich ein bisschen Unterhalten, und merkt meist an der Sprache wie der Trade-/Gesprächspartner so drauf ist. Ich denke nämlich wenn da einer eine gute Rechtschreibung hat und einfach reifer wirkt, kann man ein bisschen mehr davon ausgehen dass der Gegenüber vllt ein wenig vernünftiger ist. Diese Methode ist zwar nicht unglaublich zuverlässig, aber ich mache mir so immer ein Bild vom Tradepartner.
Was in dem Zusammenhang auch wichtig ist, geht auf das Profil des anderen, und klickt da auf ,,Beiträge der Person anzeigen''. Und lest euch einfach durch 1-3 Seiten der Beiträge.
Ist ja auch ein Unterschied wenn da nur einzeiler und Regelverstöße stehen, oder wenn alles Sinnvolle Posts, mit guter Rechtschreibung sind.

Madman

Benutzeravatar
Gefühl
Beiträge: 748
Registriert: 12.10.08 10:37
Land: Deutschland

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von Gefühl » 05.07.09 18:19

Punkt 4 erweitert,
Punkt 7 ergänzt.
Danke euch beiden :wink:

Benutzeravatar
Wambo
Beiträge: 502
Registriert: 19.08.08 14:48
Penspinner seit: 1. Aug 2008
Postleitzahl: 45699
Land: Deutschland
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von Wambo » 05.07.09 19:35

Wie schon von allen gesagt schönes tut.
Aber was ich wichtig finde ist das man auf die preise aufmerksam machen sollte. Vil noch ein link für sparks penpreis thread machen. Viele anfänger werden ja auch so abgezokt (wurde ich auch ein dr. kt für 30€ XD)
bin ma so nett und hab den link ma rausgesucht
>>hier<<

edit:
Großes Lob an Gefühl für die Müfe
müfe hört sich geil an^^
Zuletzt geändert von Wambo am 05.07.09 20:17, insgesamt 1-mal geändert.
KHS ftw
Neues tiefst niveau
Rüdiger der ....
Kazeem hat geschrieben:Lesen -> denken -> nicht posten, es kommt ja doch nur ******* raus...
nach KHS Magic kommt OZZZmagic
wenn man sucht findet man immr mehr dummes zeug hier XD

Benutzeravatar
Panda
Beiträge: 828
Registriert: 07.11.07 18:55
Penspinner seit: 4. Nov 2007
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von Panda » 05.07.09 19:50

Beim Preis sollte man nicht nur bei zu hohen Preisen nicht traden, sondern auch bei zu niedrigen auf passen, dass man nicht abgezockt wird.
So wie ich das mitbekommen habe scheint das ja der Fall bei dem Franzosen gewesen zu sein.
Sollte man vielleicht auch ergänzen, dass man bei Preisen, die weit unter normalem Tradewert liegen auch aufpassen sollte, so verlockend das Angebot auch ist.
Großes Lob an Gefühl für die Müfe, die er sich mit dem Thread gemacht hat :bier:

Benutzeravatar
Arctica
Beiträge: 183
Registriert: 17.02.09 13:53
Postleitzahl: 66901
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von Arctica » 05.07.09 21:53

Was meiner meinung nach wichtig ist:
Wenn euer tardepartner nur whitelist points in ausländischen boards hat lasst euch stehts den link zu deren whitelist schicken!

ansonsten:
klasse tutorial!
kann man jedem anfänger nur empfehelen!
allerdings vieleicht den ganzen thread noch in den fragen fragen fragen bereich verschieben, da dort eindeutig mehr Anfänger posten als in den anderen bereichen des forums!

P.s.: Das mit der Rechtschreibung find ich doof. Vertippe mich auch schnell wenn ich in eile bin oder im dunkeln sitze -.-

das mit icq nummern tauschen usw ist sowieso sehr empfehlenswert weil man so nette dauerhafte tradepartner kennenlernt und ganz nebenbei seine englischen sprachkenntnisse erweitern kann

Benutzeravatar
Ilasor
Co-Admin
Beiträge: 1534
Registriert: 10.02.08 12:21
Postleitzahl: 66386
Land: Deutschland
Wohnort: St. Ingbert

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von Ilasor » 05.07.09 21:58

Schöner Thread, gute Arbeit. Weitermachen! ;)

*holt die Pinnadel raus*

Ich hab den Thread mal oben angeheftet.

gruß
Ilasor

Benutzeravatar
Dezimator
Beiträge: 393
Registriert: 06.04.09 12:06
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland
Wohnort: Balingen

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von Dezimator » 05.07.09 22:04

Wenn ein Trader hier keine WL-Punkte hat, nur in nem anderen Forum, reicht es mMn nicht nur zu schauen ob er im anderen Forum WL-Punkte hat, ich würde den Member im anderen Forum auch fragen ob es sich um die selbe Person handelt. Wenn einer im UPSB z.B. Tesafilm heißt (fiel mit gerade so ein steht hier auf'm Tisch :ugly: ) und dort 35 WL-Punkte hat und dich hier in der GPC anschreibt und behauptet er hat im UPSB 35 WL kann es auch sein dass er sich einfach einen Namen aus dem UPSB gesucht hat der relativ viele WL-Punkte hat aber hier noch nicht angemeldet ist. Hoffe ihr versteht was ich meine^^

MFG Dezimator

Benutzeravatar
Arctica
Beiträge: 183
Registriert: 17.02.09 13:53
Postleitzahl: 66901
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von Arctica » 05.07.09 22:07

@Dezimator:
vom grundstaz her auf jedem fall!
das einzige probelm dabei: registrier dich beispielsweise mal im ppp wenn du kein wort polnisch sprichst!
oder thpsc(nimmer sicher ob das richtig ist)...

denek aber schauen is en guter ansatz nachfragen aber auf jedem fall besser!

Benutzeravatar
StickMan
Beiträge: 83
Registriert: 28.05.09 12:47
Penspinner seit: 26. Mai 2009
Land: Deutschland

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von StickMan » 14.07.09 16:46

das ist echt sehr hilfreich und es ist gut formuliert jetzt kann ich sicherer traden und das ist sehr gut danke^^

Benutzeravatar
sHuRe<3penspinning
Beiträge: 635
Registriert: 23.03.09 15:39
Penspinner seit: 0- 5-2009
Postleitzahl: 95447
Land: Deutschland
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] Abzocker meiden

Beitrag von sHuRe<3penspinning » 14.07.09 16:51

was auch ganz sinnvoll ist, ist wenn man sic die pens von ihm fotografieren lässt mit ner unterschrift auf der EUER gpc name steht
hatte es schon das einer ausm upsb thread mir bilder geschickt hat von pens die er loswerden wollte und naja 4-5 tage vorher hatte die einer im tradingpartner thread veröffentlicht
naja is net die mega hilfe abba vielelicht interisierts wen^^
Ich ****** deine Olle,film es und dank Bluetooth
kennt man es schon morgen auf jedem deutschen Schulhof!

Antworten