Regeln für das GPC Forum

Hier findet Ihr Ankündigungen und Neues aus dem Forum.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Robert
Site Admin
Beiträge: 4473
Registriert: 19.11.05 20:30
Penspinner seit: 0-11-2005
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Regeln für das GPC Forum

Beitrag von Robert » 29.06.06 13:16

Dies sind Richtlinien für das GPC Forum und alles was dazu gehört.
Die Regeln können jeder Zeit ohne Ankündigung und ohne Benachrichtigung geändert werden.
Es ist keine Pflicht diese Regeln zu lesen, allerdings wird es sehr empfohlen, da bei Nichtbeachtung der Regeln als letzte Konsequenz die Sperrung des Accounts / der Ban ( = Hausverbot) steht.
Das letzte Wort bleibt beim Administrator (Robert), welcher notfalls das Recht hat sämtliche Foren-Regeln zu bearbeiten oder außer Kraft zu setzen.

Stand: 02 Mai 2009

0. Rechte des Administrators und der Co-Administratoren
1. Rechte der Moderatoren
2. Meinungsfreiheit
3. Kein Spam/Offtopic
4. Freundlicher Umgangston
5. Keine Double-Post
6. Keine Einzeilen-Postings
7. Benutze die Suchfunktion, bevor Du postest
8. Poste im richtigen Forum
9. Recht-, Groß- und Kleinschreibung, Zeichensetzung und Smilies
10. Größe von Avatar, Signatur und Bildern
11. Verhalte Dich nicht wie ein Moderator; Nutze die Meldefunktion oder kontaktiere einen Moderator und lass Dich nicht provozieren!
12. Benutze nur einen Account
13. Verlang/Bettel nicht nach Antworten
14. Namensänderungen
15. Weiteres

0. Rechte des Administrators und der Co-Administratoren[/ankerpos]
Der Administrator hat jegliche Rechte die Moderatoren haben (siehe 1.).
Darüber hinaus kann er sämtliche Foren-Regeln jeder Zeit außer Kraft setzen, abändern und neue Regeln aufstellen und hat im Streitfall das letzte Wort, dem Folge zu leisten ist.
Besonders bei nicht Reagieren auf Aufforderungen, Hinweise, Verwarnungen etc des Administrators, folgt als letzte Konsequenz der Ban ( = Hausverbot).
Die Co-Administratoren erfüllen diese Aufgaben ebenfalls und insbesondere wenn der Administrator abwesend ist, haben sie das letzte Wort.
1. Rechte der Moderatoren[/ankerpos]
Ein jeder Moderator hat in jedem Fall das Recht, einen Beitrag eines anderen Benutzers zu bearbeiten oder sogar zu löschen, wenn er dies Aufgrund des Inhaltes für angemessen empfindet. Was "angemessen" ist und was nicht, ist seine Entscheidung. Sollte er nach dem Grund der betreffenden Maßnahme gefragt werden, muss er jedoch eine Forums-Regel angeben können, die sein Handeln rechtfertigt.

Solltest Du ein Problem mit einem Moderator haben, so wende Dich an den Administrator mit einer genauen Beschreibung des Ursprungsproblems und dem angeblichen Fehlverhalten des Moderators.
Solange Du das nicht tust, bleibt der Moderator im Recht.

2. Meinungsfreiheit[/ankerpos]
Im Forum herrscht grundsätzliche Meinungsfreiheit. Solange ein Thema in das betreffende Board des Forums passt, wird es weder gelöscht, verschoben oder bearbeitet.

Sollte eine der übrigen Forenregeln durch ein Thema oder einen Beitrag verletzt worden sein, kann diese Regel (Meinungsfreiheit) außer Kraft treten. Die Sanktionsmöglichkeiten für eine derartige Verletzung liegen ganz im Ermessen der Moderatoren.

Beiträge und Signaturen mit folgenden Inhalten werden keinesfalls toleriert und sofort gelöscht:

- ****/sexistischen Inhalte bzw. Links die zu ****/sexistischen Inhalten führen
(z.B. Nacktbilder, extreme sexistische Äußerungen, Rotlicht-Parolen etc.)
- illegale und/oder rassistische Inhalte und Aufforderungen zu diesen Handlungen
- Anleitungen oder Erörterungen zum Ausführen illegaler Handlungen (z.B. illegale Downloads)
- verleumderische oder belästigende Inhalte
- Software oder Dienste für den Vertrieb unerwünschter E-Mail-Nachrichten (Spam)
- Links auf Seiten, die eine Vergütung für das Aufrufen Ihrer Seite zahlen (Referer-ID's, etc...)
- Inhalte die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen
- Reine Werbepostings
- Beleidigungen und übertrieben provozierende Beiträge
Regel Nr. 3 Kein Spam/Off-Topic[/ankerpos]
Spam ist definiert als ein Beitrag, der keinen sinnvollen Inhalt zum Thema / Thread beinhaltet oder dazu auffordert selbiges zutun.
Vergewissere Dich bei jedem Post, dass er Sinn macht und im richtigen Thread platziert ist.

3.1
"Sry für OT"-Posts sind keine Berechtigungen um OT zu schreiben!

3.2
Spam ist auch das sinnlose Zitieren anderer Beiträge.
Zitieren sollte man nur, wenn man etwas, was schon weiter oben steht nochmals aufgreifen möchte, oder man auf einen Beitrag mit vielen Inhalten auf einen speziellen eingehen möchte.

3.3
Ein Fullquote (also ein Zitat des gesamten Beitrages), von einem Beitrag, der direkt über dem eigenen steht macht hingegen keinen Sinn, da die Antwort sich ganz normal auf den letzten Beitrag bezieht und ist somit Spam.
Oft reicht auch ein simples @Benutzer, um sich auf einen Post zu beziehen und ein Zitat zu vermeiden.

3.4
Auch das Zitiern eines Zitates wird nicht gerne gesehen und sollte nur geschehen, wenn es unumgänglich ist.

3.5
"Ich bin dabei"-Posts bei Collabplanungen werden nicht geduldet, da sie die Übersicht rauben und keinen sinnvollen Beitrag zum Thema liefern. Solche Posts kann man auch per PN an den Planer schicken.

3.6
Das Auffordern zum Spammen ist absolut verboten und wird ohne Verwarnung sanktioniert.

3.7
Das Eröffnen einer Database ohne eine Video zu posten wird nicht gern gesehen und ist daher zu vermeiden.

4. Freundlicher Umgangston[/ankerpos]
Es wird ein offener und freundlicher Umgangston von und gegenüber allen anderen Mitgliedern - egal wie lange sie dabei sind, woher sie kommen und in welcher Position sie sind - erwartet.
Das heißt vor allem, dass Beleidigung, Abwertung und Verurteilung (Flames) unerwünscht sind.

Solltest Du ein Problem mit einem anderen Mitglied haben, so kläre es mit diesen privat über eine private Nachricht, E-mail, Messenger... oder kontaktiere einen Moderator.
Solltest du dich beleidigt fühlen, melde den entsprechenden Beitrag oder die private Nachricht. Wende dich im Zweifel an einen Moderator oder (Co-)Admin.
5. Keine Double-Posts[/ankerpos]
Ein Double-Post ist das mehrmalige hintereinander posten einer einzigen Person.

Als Double-Post gilt nicht, wenn man auf einen Thread antwortet und mehrere Stunden später einen Post mit neuem Inhalt erstellt.
Hier macht es nämlich durchaus Sinn, damit dieser auch als neuer Beitrag gekennzeichnet wird, weil ein Edit nicht als neu makiert wird und es somit kaum jemand mitbekommen würde.

Trenne also zwischen Ergänzung/Berichtigung (edit) und neue/r Sinneinheit/Abschnitt/Gedanke (neuer Post) !
6. Keine Einzeilen-Postings[/ankerpos]
Einzeilen-Postings sind Beiträge, die nur eine Zeile Text enthalten.
Meistens sind es Beiträge wie z.B. "Das sehe ich auch so!" oder "Das ist aber gut geworden".
Solche Posts werden i.d.R nicht gerne gesehen, da sie (1) die Diskussion zu einem Thema nicht weiterbringen und (2) oft wirken, als solle nur der Beitragszähler erhöht werden.
Das führt dann schnell zur unnötigen Streiterei.
Solche Postings gehören mehr in Chats als in Foren.
Überlege Dir also möglichst vor jedem Post, ob er wirklich Sinn macht, zum Thema passt und ob er die Diskussion weiterbringen könnte.

Meinungsäußerungen soll das natürlich nicht unterbinden! Wichtig ist nur, dass auch diese Sinn machen und zur Entwicklung des Themas beitragen.
Speziell erwünscht sind sie natürlich in Umfragen. Aber auch hier gilt: Einzeilen-Postings nur dann, wenn sie einen Sinn haben.

7. Benutze die Suchfunktion, bevor Du postest[/ankerpos]
Benutze immer die Suchfunktion des Forums, ehe Du postest.
Wenn Deine Frage eine einfache grundlegende ist, so ist es sehr wahrscheinlich, dass sie schon gestellt und auch beantwortet wurde.
Somit ist das Suchen auch in Deinem Interesse, da Du vermutlich viel schneller eine Antwort erhältst.
Das Suchen beinhaltet auch, dass Du die als "Wichtig" markierten Threads liest, bevor Du postest.
8. Poste im richtigen Forum[/ankerpos]
Vergewissere Dich immer, wenn Du einen Thread erstellst, dass Du dich im richtigen Forum befindest. Lese dazu die Beschreibung der einzelnen Foren und wähle das passende aus.
Das erstellen eines Themas oder das Posten des gleichen Inhaltes in mehreren Foren/Threads (Crossposting) ist verboten.
9. Recht-, Groß- und Kleinschreibung, Zeichensetzung und Smilies[/ankerpos]
Recht-, Groß- und Kleinschreibung sowie Zeichensetzung sind für leichte Verständlichkeit der Beiträge zu beachten.
Es wird kein fehlerfreies Schreiben verlangt, sondern eine einigermaßen sinnvolle Nutzung der deutschen Sprache.
Ausschließlich Großschreibung wird als Schreien interpretiert und nicht geduldet.
Der Punkt "." und das Ausrufezeichen "!" haben unterschiedliche Bedeutung.
Smilies sollten genau wie Färbungen, Vergrößerung, etc... von Textpassagen nur in einem "angemessenen" Maße benutzt werden.
Insgesamt also: Ein angemessenes Schriftbild in deutscher Sprache wird verlangt.
10. Größe von Avatar, Signatur und Bildern[/ankerpos]
Avatare zum uploaden dürfen nicht gößer als 150x150 Pixel sein und die Dateigröße darf maximal 10 KB betragen.
Generell dürfen Avatare die Größe 150x150px nicht überschreiten.

Signaturen sollten im "angemessenen" Rahmen bleiben, denn im Vordergrund sollte der Beitrag stehen und nicht die Signatur.

Weder in Avataren noch in Signaturen sind blinkende oder animierte Bilder erlaubt.

Bilder sollten nur dann über das [ img ] - Tag eingebunden werden, wenn sie höchstens 560 Pixel breit sind. Ansonsten sollten sie über einen normalen Link zum Bild oder per "Hide"-Funktion mit Hinweis auf die Größe des Bildes gepostet werden.

Dies gilt auch für Bilder in Signaturen. Bilder in der Signatur dürfen zudem insgesamt nur 150px hoch sein.

Des Weiteren ist die Nutzung von Avataren, die andere Nutzer schon benutzen, nicht gestattet, damit es nicht zu Verwirrungen unter den Usern kommt, denn ein Avatar ist ein Erkennungsmerkmal, das einem sofort/viel schneller ins Auge springt, als der Benutzername.

Bei Nichtbeachtung können Moderatoren Avatare, Signaturen oder Bilder ohne Ankündigung bearbeiten oder löschen.
11. Verhalte Dich nicht wie ein Moderator; Nutze die Meldefunktion oder kontaktiere einen Moderator und lass Dich nicht provozieren[/ankerpos]
Verhalte Dich nicht wie ein Moderator oder behaupte du seiest einer und lasse die Moderatoren ihre Arbeit alleine erledigen. Dafür gibt es sie schließlich.
Sollte Dich etwas stören oder dir ein Regelverstoß auffallen, so kontaktiere einen Moderator.

Zudem hast Du die Möglichkeit einen Beitrag zu melden. Benutze diese Funktion, wenn Dir ein Regelverstoß auffällt. Schreibe aber nicht in den Thread, dass Du den Beitrag gemeldet hast. Besonders Anfänger können sich dadurch sehr zurückgestoßen fühlen, was wir vermeiden wollen, da aller Anfang schwer genug ist.
12. Benutze nur einen Account[/ankerpos]
Es ist verboten mehrere Accounts zu benutzen.
Das bezieht sich vorallem auf Benutzer, die bereits gebannt oder gesperrt wurden.
Die Konsequenz ist ein sofortiger Ban.
Ausnahme: Von einem (Co-)Administrator ausgeführte Namensänderung gemäß der Namensänderungen-Regel.
13. Verlang/Bettel nicht nach Antworten[/ankerpos]
Es ist absolut verboten nach Antworten zu betteln oder seine Threads zu "pushen" (nach oben zu bringen, damit sie gelesen werden)
Wenn nach 24 Stunden (!) keine Antwort gegeben wurde, ist es erlaubt die Frage umzuformulieren und so den eigenen Thread zu pushen.
Dabei sollte die Frage nochmals auf ihren eigentlichen Sinn geprüft werden.

Das gleiche gilt auch für Anfragen über Messenger.
Sollte niemand antworten, wird es dafür Gründe geben.
Jeder Benutzer kann selbst entscheiden, ob er auf einen Thread antwortet oder nicht.
Bei Lust und Gelegenheit wird ein Benutzer antworten.
Es ist aber zu respektieren, dass jeder Benutzer auch eigene Dinge zutun hat und wenn er nicht antwortet ihn auch nicht weiter zu nerven.

Vorallem gilt dieses im Bezug auf die Kontaktaufnahme mit Moderatoren oder dem Administrator.
Fragen bezüglich PenSpinning gehören in das Forum.
Moderatoren sind für den Support der Benutzung des Forums zuständig und nicht für Support bzgl PenSpinning. Dafür gibt es schließlich das Forum.


Zu bedenken ist in diesem Zusammenhang, dass die Wahrscheinlichkeit einer schnellen und qualifizierteren Antwort viel höher ist, wenn die ganze Community befragt wird.
Dazu kommt, dass Benutzer mit der gleichen Frage eine Antwort über die Suchfunktion erhalten können.

14. Namensänderungen[/ankerpos]

Damit möglichst wenig Verwirrung in den Threads entsteht, gibt es dazu eine genaue Regel.

Voraussetzungen
Um umbenannt zu werden musst du diese Dinge erfüllen:
  • Keine Verwarnungen wegen Flames oder ähnlich schweren Dingen. (Maximal 2 Verwarnungen insgesamt)
  • Maximal 2 BL Punkte
  • Du hast dich bisher maximal 1 mal umbenennen lassen. (Insgesamt ist es also 2 mal möglich)
Wenn du die obigen Vorraussetzungen erfüllst, wirst du umbenannt. Das läuft, je nachdem wie viele Beiträge du hast, unterschiedlich ab:
  • Du hast weniger oder gleich 300 Beiträge
    Geändert wird dein Name, deine Beiträge und Whitelistpunkte bleiben erhalten und du bekommst eine Email zur Benachrichtigung, damit du deinen Login-Namen kennst.
    Wende dich dazu bitte an einen (Co-)Administrator mit dieser Vorlage:
    Ich möchte umbenannt werden und habe weniger oder genau 300 Beiträge.

    Neuer Name:

    Vielen Dank!
  • Du hast mehr als 300 Beiträge
    1. Wende dich zuerst an einen (Co-)Administrator per Privater Nachricht (sonst können wir das nicht zweifelsfrei zuordnen) und lass deinen aktuellen Account sperren. Benutze dazu diese Vorlage:
      Ich möchte umbenannt werden, habe aber schon mehr als 300 Beiträge.

      Alter Account:
      Neuer Account:

      Vielen Dank!
    2. Erstelle dir einen neuen Account und schreib dem gleichen (Co-)Adminitrator von deinem neuen Account eine private Nachricht. Verwende dazu diese Vorlage:
      Bitte übertrage meine Whitelistpunkte:

      Alter Account:
      Neuer Account:

      Vielen Dank!
    3. Der (Co-)Administrator prüft soweit alles und überträgt die Punkte. Du kannst deinen neuen Account benutzen.
    Beachte, dass hierbei lediglich neutrale und negative Punkte von der Whitelist übertragen werden. Die positiven Wertungen bleiben im alten Account erhalten. Um nachzuweisen, dass das wirklich dein alter Account ist (um z.B. nachzuweisen, dass du bereits positive WL-Punkte hast) kannst du diese Seite angeben: http://forum.penspinning.de/rename_user.php
    Sie ist von allen einsehbar (also auch von z.B. Gästen aus dem UPSB).
15. Weiteres[/ankerpos]
Die als "Wichtig" markierten Threads sind zu beachten und können weitere Regeln für einzelne Bereiche enthalten.

Bei der Registrierung im Forum hat jeder Benutzer diesen Regeln zugestimmt:
Mit dem Zugriff auf „German Penspinning Community Forum“ wird zwischen dir und dem Betreiber ein Vertrag mit folgenden Regelungen geschlossen:
1. Nutzungsvertrag

1. Mit dem Zugriff auf „German Penspinning Community Forum“ (im Folgenden „das Board“) schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber des Boards ab (im Folgenden „Betreiber“) und erklärst dich mit den nachfolgenden Regelungen einverstanden.
2. Wenn du mit diesen Regelungen nicht einverstanden bist, so darfst du das Board nicht weiter nutzen. Für die Nutzung des Boards gelten jeweils die an dieser Stelle veröffentlichten Regelungen.
3. Der Nutzungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Seiten ohne Einhaltung einer Frist jederzeit gekündigt werden.

2. Einräumung von Nutzungsrechten

1. Mit dem Erstellen eines Beitrags erteilst du dem Betreiber ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes und unentgeltliches Recht, deinen Beitrag im Rahmen des Boards zu nutzen.
2. Das Nutzungsrecht nach Punkt 2, Unterpunkt a bleibt auch nach Kündigung des Nutzungsvertrages bestehen.

3. Pflichten des Nutzers

1. Du erklärst mit der Erstellung eines Beitrags, dass er keine Inhalte enthält, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Du erklärst insbesondere, dass du das Recht besitzt, die in deinen Beiträgen verwendeten Links und Bilder zu setzen bzw. zu verwenden.
2. Der Betreiber des Boards übt das Hausrecht aus. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen oder anderer im Board veröffentlichten Regeln kann der Betreiber dich nach Abmahnung zeitweise oder dauerhaft von der Nutzung dieses Boards ausschließen und dir ein Hausverbot erteilen.
3. Du nimmst zur Kenntnis, dass der Betreiber keine Verantwortung für die Inhalte von Beiträgen übernimmt, die er nicht selbst erstellt hat oder die er zur Kenntnis genommen hat. Du gestattest dem Betreiber, dein Benutzerkonto, Beiträge und Funktionen jederzeit zu löschen oder zu sperren.
4. Du gestattest dem Betreiber darüber hinaus, deine Beiträge abzuändern, sofern sie gegen o. g. Regeln verstoßen oder geeignet sind, dem Betreiber oder einem Dritten Schaden zuzufügen.

4. General Public License

1. Du nimmst zur Kenntnis, dass es sich bei phpBB um eine unter der General Public License (GPL) bereitgestellten Foren-Software der phpBB Group (www.phpbb.com) handelt; deutschsprachige Informationen werden durch die deutschsprachige Community unter http://www.phpbb.de zur Verfügung gestellt. Beide haben keinen Einfluss auf die Art und Weise, wie die Software verwendet wird. Sie können insbesondere die Verwendung der Software für bestimmte Zwecke nicht untersagen oder auf Inhalte fremder Foren Einfluss nehmen.

5. Gewährleistung

1. Der Betreiber haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.
2. Die Haftung ist gegenüber Verbrauchern außer bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) auf die bei Vertragsschluss typischer Weise vorhersehbaren Schäden und im übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.
3. Die Haftung ist gegenüber Unternehmern außer bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten des Boards auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn.
4. Die Haftungsbegrenzung der Absätze a bis c gilt sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Betreibers.
5. Ansprüche für eine Haftung aus zwingendem nationalem Recht bleiben unberührt.

6. Änderungsvorbehalt

1. Der Betreiber ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie zu ändern. Die Änderung wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt.
2. Der Nutzer ist berechtigt, den Änderungen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs erlischt das zwischen dem Betreiber und dem Nutzer bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung.
3. Die Änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn der Nutzer den Änderungen zugestimmt hat.
Zuletzt geändert von Robert am 17.10.07 17:16, insgesamt 37-mal geändert.
mfG,
Robert Heim

Trick Threads - Übersicht
Keine Penspinning-Fragen per PN - dafür ist das Forum da!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste