[Tutorial] >-Flexible Pirat MX-<

Hier findest Du Tutorials zum Umbauen von Stiften, die vom Forums-Team als besonders gut befunden wurden.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
fire.ball
Beiträge: 521
Registriert: 15.05.09 14:34
Penspinner seit: 13. Mai 2009
Postleitzahl: 26135
Land: Deutschland
Wohnort: Wir sprechen so wie ihr schreibt^^

[Tutorial] >-Flexible Pirat MX-<

Beitrag von fire.ball » 27.09.09 22:43

>-Flexible Pirat MX-<

Vorwort:
Eigentlich wollte ich ja kein Tut zu dem Pen machen weil ich gesehen hab das so gut wie jedes neues Tutorial hier in der Luft zerrissen wird. Aber da mich jetzt schon mehrere nach nen Tut gefragt haben nachdem ich den Pen im Prachtexemplar Thread geposted hab, und ich grade Langeweile und Zeit hatte, hab ich doch noch eins gemacht. Da dies mein erstes Tutorial ist hoffe ich ihr lasst Gnade vor Recht walten^^
Auf den Stift bin ich übrigens gekommen weil ich meinen altern DC Main Pen ähnlich gemoddet hab. Halt auf beiden Seiten so wie hier die Spitze.
Das Tut sieht zwar recht kompliziert aus aber ich hab versucht alle Schritte so gut wie möglich zu erklären, falls es dennoch Fragen gibt einfach hier posten und ich werde so schnell wie möglich antworten.
So schon mal ein Bild und ein paar Fakten vorweg.

Bild:
Bild

Fakten:
Länge: 19cm (Aber variabel von 17-21cm)
Gewicht: Hab leider keine Waage, müssten aber so 13-14g sein
Moment: Für nen SC Mod sehr hoch wegen dem leeren Body und den Schweren Enden
Spinningzone: 9,5cm
CoP = CoG Bild CoSs
Modding Aufwand: Hoch
Preis: 6-7€

Materialien:
Bild
2x Hgg Tip
2x Hgg Grip
2x Hgg Body
1x Super Pirat
1x Grip Matic Tip
1x Slider Cap
Nagellachentferner
Tesa-Film
Seifen Lauge

Werkzeuge:
-Säge
-Feile
-Cuttermesser (Teppichmesser)
-Lineal oder besser ein Messschieber weil genauer
-Zange
-Bohrer 8mm Durchmesser

Der Body:
Als erstes sägt ihr den Super Pirat auf der blauen Seite ziemlich knapp ab und zieht mit einer Zange den blauen Rest aus dem Body. Dann kommt euch auch schon die Mine entgegen die ihr auch raus macht. Hiernach entgratet ihr das abgesägte Ende noch damit dort keine fussligen Kanten mehr sind und ihr richtig messen könnt.
Dann messt ihr 9,5cm von der abgesägten Seite und sägt dann auf der weiße Seite die Spitze ab und entgratet auch diese.
Bild
Durch diese Reihenfolge verhindert ihr das nachher noch die Rippen von der weißen Seite im TK Body sind,( ihr seht was ich meine wenn ihr ihn abgesägt habt) was das aufbohren um einiges leichter macht.
Jetzt bohrt ihr mit dem 8mm Bohrer beide Seiten auf und zwar etwa 1,5-2,0cm tief.
Das klappt am besten wenn ihr den TK Body senkrecht in ein Schraubstock spannt (Vorher den Body noch mit einem Taschentuch umwickeln damit nichts zerkratzt)
Bild
Falls jetzt noch die Ränder etwas fusselig sein sollten mit der Feile entgraten (für die feinen arbeiten nehme ich immer meine Nagelfeile)
Zum Schluß noch den Body mit Nagellachentferner oder besser Nitroverdünner oder Aceton weiß machen.
Bild

Die Hintere Kappe:
Fangt mit der Slider Kappe an:
Zuerst kürzt ihr mit einer Zange den Clip und schmirgelt die Kanten etwas ab damit dort keine scharfen Kanten mehr sind (hier kommt wieder meine Nagelfeile zum Einsatz).
Hiernach kürzt ihr die Kappe auf 5cm. Am besten so in einen Schraubstock spannen das nur noch das raussteht was ab soll und dann mit der Säge am Rand vom Schraubstock lang sägen. Ich hoffe ihr versteht was ich meine...
Bild
Wenn ihr das habt wieder die Kanten entgraten. (Nagelfeile^^). Da ihr hier die Kappe auch von innen entgraten müsst damit der Grip da nachher auch reingeht am besten nen bisschen Schmirgelpapier Trichterförmig aufrollen (So wie eine Schultüte) und dann mit drehenden Bewegungen die Kanten glätten.

Jetzt kommt der hintere Hgg Body dran:
Hier feilt ihr zuerst den Knubbel am Anfang des Bodys weg.Natürlich vorher Tip abmachen.
Bild
Dann klebt ihr am besten mit Klebeband denn Hgg Body so ab:
Bild
Also 2,3 - 2,5cm gemessen von da an wo das Tip endet. Und dann feilt ihr den Durchmesser des Bodys (Also das was NICHT abgeklebt ist) von 8mm auf ca. 7mm herunter. Wenn ihr kein Messschieber habt werdet ihr das wohl schlecht messen können, da müsst ihr euch dann auf euer Gefühl verlassen aber das kriegt man schon hin.

Dann kommt der Teil wo ihr denn abgefeilten Hgg Body zusammen mit dem Hgg Grip in die Slider Kappe steckt, dreht, fummelt.
Am besten macht ihr erst etwas Seifenlauge an den Grip (damit er besser flutscht) und steckt ihn dann etwas in die Slider Kappe.
Bild
Dann steckt ihr denn Hgg Body rein und versucht dann alles soweit reinzuschieben das das Ende vom Tip, der Anfang vom Grip und der Mittelpunkt von der Slider Kappe eine Linie bilden: Bild
Das wird bestimmt nicht beim ersten mal klappen, da müsst ihr halt etwas rumfummeln, sollte es gar nicht klappen feilt noch etwas vom Hgg Body Durchmesser weg und nimmt mehr Seifenlauge, dann sollte es funktionieren.
Wenn ihr das habt, habt ihr den schwersten Teil auch schon hinter euch :lol:
Jetzt schneidet ihr den Rest vom Grip direkt an der Slider Kappe ab:
Bild
Um den Rest Grip vom Body abzukriegen sägt ihr den Body an der Stelle ab wo sonst der Grip endet (also da wo der kleine Durchmesser aufhört)
Bild
Hiernach sägt ihr noch mal den Body ab und zwar so das von der Slider Kappe aus noch 1cm heraus steht und natürlich wieder die Kanten entgraten:
Bild

Die vordere Spitze:
Hier feilt ihr wieder den vorderen Knubbel vom Hgg Body weg. Dann schraubt ihr den normalen Tip vorne drauf und steckt den GM Tip drauf (Bei dem Bild etwas verrutscht) und messt dann von vorne 5,5cm und sägt dort den Body ab:
Bild
Das innen Leben vom GM Tip geht am besten raus wenn ihr die Tips auf einen festen Untergrund stellt und von vorne mit nem dünnen Nagel nach unten raushaut.

Zusammenbau:
Zuerst steckt ihr die hintere Kappe in den TK Body. Die sollte dort eigentlich recht stramm reingehen. Wenn ihr die dort gar nicht reinkriegt schmirgelt noch etwas vom Hgg Body weg. Ist der Fall andersrum das der Hgg body zulose drin steckt macht dort etwas Tesa drum oder klebt ihn gleich fest.
Bild
Dann schraubt ihr beim vorderen Hgg Body den Hgg Tip drauf und steckt auch den GM Tip drauf. Hiernach schiebt ihr dann den Hgg Body soweit in den TK Body das er zusammen mit beiden Tips 4,5cm weit raussteht.
Bild
Hiernach nimmt ihr den GM Tip wieder ab und macht noch etwas Tesa um den Hgg Body und ca. den halben Hgg Tip, das verhindert das nachher der GM Tip und Hgg Tip klappern und dardurch sitzt auch der Grip fester auf dem Body.
Bild
Jetzt noch den Grip drauf:
Bild
Und zum Schluss noch den GM Tip in den Grip und über den Hgg Tip fummeln, so wie beim Stuhl Mod und dann seit ihr auch schon fertig :dance:

Hier noch nen paar Bilder:
BildBildBild

Pro:
- 100% Deutsche Mats
- Für nen SC Mod hohes Moment
- Sehr stylische Optik
Contra:
- Hoher modding Aufwand
- Man benötigt viele Stifte

Fazit:
Wer den hochen modding Aufwand auf sich nimmt erhält ein sehr schönen und gut ausbalancierten SC Mod der auch noch ein recht hohes Moment hat.

Hoffe der Pen und das Tut haben euch gefallen.
Comments und konstruktive kritik sind natürlich erwünscht.

MfG fire.ball

Von Gyrated:
Bild

Von Milka:
Bild
Zuletzt geändert von fire.ball am 27.10.09 03:17, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Matrix-Chan
Beiträge: 846
Registriert: 01.04.08 15:09
Penspinner seit: 15. Mär 2008
Postleitzahl: 38667
Land: Deutschland

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von Matrix-Chan » 27.09.09 23:46

Zwar keine neue Idee und eigentlich nur ein Flex Mx mit deutschen Mats... aber trotzdem ein sehr schönes und ausführliches Tutorial, wie man es sonst von Anfängern (und teilweise auch Fortgeschrittenen) kaum sieht. Klasse Bilder und lange Beschreibungen. Der Stift wird wohl gut für Anfänger sein, gefällt mir persönlich allerdings wegen der Slider-Cap überhaupt nicht.
MC-Mod Tutorial ||<@chiino> ich dachte ewig, dass Northerneye n Trollaccount von dir ist.

Benutzeravatar
bilbo
Beiträge: 563
Registriert: 09.07.08 22:32

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von bilbo » 28.09.09 07:09

Ja hallo erstmal
Ich finde den Mod recht nice und auch das Tut
Also erstmal zum mod wie gesagt is eine art flexible mx aus deutschen mats
sehe ich als pluspunkt ,da ich flexible mx sehr gerne mag ^^
das tutorial is auch sehr ausführlich und die bilder sagen den rest
auch ein pluspunkt
negatives buhhh naja taichi hat schon recht schneider slider cap is nicht sooo der burner ^^
aber naja für nen anfängermod ist er dir sehr gut gelungen
Xtendet dexteritY [XY] - bilbo
Ich antworte niemals auf PM´s!!!!!!

Benutzeravatar
Dezimator
Beiträge: 393
Registriert: 06.04.09 12:06
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland
Wohnort: Balingen

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von Dezimator » 28.09.09 13:32

bilbo hat geschrieben:[..]taichi hat schon recht[...]
:ugly:

Also ich hab dich ja unter Anderen auch nach nem Tut gefragt, und ich muss sagen ich finde es vom Aufbau her richtig gut. Ich werde ihn mir auf jeden Fall bauen wenn in nen Müller komm. Und ich weiß gar nicht was ihr alle gegen Slider Caps habt, es gibt schöne Farben, sehen nicht unbedingt schlecht aus und bei spinnen ist es ja eh egal, die braucht mal ja fast nicht...

MFG

Benutzeravatar
Panda
Beiträge: 828
Registriert: 07.11.07 18:55
Penspinner seit: 4. Nov 2007
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von Panda » 28.09.09 16:14

Richtig gutes Tutorial und hübscher Mod.
Gefällt mir irgendwie. Mag die Slider Kappen auch irgendwie nicht so. Habe bisher nur einen Mod gesehen, an dem mir die richtig gut gefallen hat (weiß aber nicht mehr welcher ^^).
Hier ist sie auch ganz ok und da sie in Deutschland erhältlich ist für die meisten Anfänger wohl das beste.
Finde ich gut, dass du da einen Mod aus deutschen Parts rausgrebracht hast, den sich vermutlich der ein oder andere Anfänger modden wird, auch wenn die parts zum Sägen vielleicht den ein oder anderen ein wenig abschrecken.
Ich wusste garnicht, dass es orangene Slider gibt :shock:
Ich glaube dir fehlt ein hellblaues HGG Grip. dann wäre der schwarz-pinke passender.
Tutorial ist dir richtig gut gelungen.
Also ich das:
Da dies mein erster SC Mod und mein erstes Tutorial ist hoffe ich ihr lasst Gnade vor Recht walten^^
gelesen hatte, dachte ich mir "OMG schon wieder so einer, der ein schlechtes Tutorial rausbringt und es damit rechtfertigt, dass es sein erstes ist.
Das ist mal wieder ein Beweis dafür, dass auch das erste Tutorial richtig gut sein kann.
Bin mal gespannt, was noch so von dir kommen wird (auf Penmodding bezogen).

Benutzeravatar
Spin Penner
Beiträge: 238
Registriert: 28.04.09 13:55
Penspinner seit: 7. Apr 2009
Postleitzahl: 75239
Land: Deutschland
Wohnort: Eisingen (bei Pforzheim)
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von Spin Penner » 28.09.09 17:24

Also mir gefällt der Mod sehr gut, da sehr viele Farbcombis möglich sind. Ich werde ihn mir auf jeden Fall modden, da er aus Deutschen Mats ist werde ich sicher nicht der einzige sein.
Das Tutorial ist auch sehr gut geworden. Es ist ausführlich, mit vielen Bildern und vor allem sehr schönen Bildern.
:thumb_up:



mfg Spin Penner

Proman
Beiträge: 48
Registriert: 17.08.09 20:09
Penspinner seit: 20. Sep 2008
Postleitzahl: 86707
Land: Deutschland
Wohnort: bayern
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von Proman » 28.09.09 19:15

hab ihn mir gerade gemoddet !! :D
muss sagen: Super tut !
sehr schöne bilder alles sehr anschaulich erklärt und kein 08/15 tintenkiller mod.
ich hab nur unglaubliche probs hgg grips in slider caps zu bringen -.-
hat aber dann doch i wie geklappt .

mfg pro!
Mfg Pro

Mein Hund hat meinen Stuhl Mod gefressen...
ich habe einer Erstklässlerin den TA beigebracht ! 8-)

Benutzeravatar
Spin Penner
Beiträge: 238
Registriert: 28.04.09 13:55
Penspinner seit: 7. Apr 2009
Postleitzahl: 75239
Land: Deutschland
Wohnort: Eisingen (bei Pforzheim)
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von Spin Penner » 28.09.09 20:42

Ich melde mich auch nochmal, ich habe ihn mir auch gemoddet und muss sage spinnt sich sehr gut. Hat etwas vom Flexible Mx, nur bissel schwerer und kleinere Cap (ich weiß, hat nicht viel mit spinning zu tut, aber trotzdem :) ). Also es lohnt sich auf jeden Fall den Pen zu modden.



mfg Spin Penner

Benutzeravatar
ChillaX
Beiträge: 216
Registriert: 22.02.09 22:10
Penspinner seit: 22. Feb 2009
Postleitzahl: 28327
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen :)
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von ChillaX » 30.09.09 18:07

Awesome!
Als ich den Titel gelesen hab, dacht ioch erstmal, da kommt irgendeine Anfänger-kaka raus und ich könnte mal wieder Anfänger auslachen.
Leider konnt ich das hier nicht.
Sehr ausführliches/detailiertes/schönes Tutorial!
Du hast echt nen tighten Flow!
Ich werd mir aufjedenfall einen nachbasteln.
Freu mich auf mehr...

Benutzeravatar
Senseless
Beiträge: 24
Registriert: 22.06.09 19:30
Penspinner seit: 18. Mai 2009
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
Wohnort: in nem caff in der nähe der postleitzahl da unten
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von Senseless » 30.09.09 19:28

ja ... Öhm hallo erstmal

das Tut gefällt mir sehr gut da auch solche leute wie ich es verstehn :ugly:
sobald ich wieder in üller komm um mir 2 Hgg's zu besorgen modde ich ihn mir.

ToBi


edit: weiter so

ToBi
Zuletzt geändert von Senseless am 02.10.09 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
Ich geben niemanden meine Stifte in die Hand, es könnte ja sein des der oder die jenige Schweinegrippe hat.
meine vorstellung=>>klick<<=meine vorstellung

Benutzeravatar
ZET
Beiträge: 1002
Registriert: 24.07.09 15:28
Land: Deutschland
Wohnort: Sulzbach-Rosenberg

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von ZET » 01.10.09 18:13

Habe ihn mir gerade wegen der guten Kritik gmoddet und finde er spinnt sich gut. Allerdings ist es ziemlich aufwendig und dauert lange ihn zu modden.
Er wiegt bei mir 13,8 g.
:thumb_up:

Benutzeravatar
fire.ball
Beiträge: 521
Registriert: 15.05.09 14:34
Penspinner seit: 13. Mai 2009
Postleitzahl: 26135
Land: Deutschland
Wohnort: Wir sprechen so wie ihr schreibt^^

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von fire.ball » 01.10.09 22:37

Wow ich bin echt positiv überrascht!
Freut mich sehr das der Pen und das Tut euch gut gefallen.
Panda hat geschrieben:Ich wusste garnicht, dass es orangene Slider gibt :shock:
Die gibs bei uns im Müller im 10er Pack da sind alle farben bei so wie auch beim Colorella 10er.
(!ZET!) hat geschrieben:Er wiegt bei mir 13,8 g.
Dann lag ich ja mit meiner Handwaage von 13-14g genau richtig :lol:
ChillaX hat geschrieben:Du hast echt nen tighten Flow!
???Worauf bezieht sich das denn?

Ingontinent
Beiträge: 107
Registriert: 06.05.09 19:08
Land: Deutschland

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von Ingontinent » 02.10.09 15:05

Dein Penmod ist genial !!!
Ich hab ihn mir heut nachgebaut und er ist wirklich sehr gut. Ein leichter SC Mod der trotzdem ein wirklich cooles Momentum hat.
Respekt :wink:
Zuletzt geändert von Ingontinent am 28.10.09 13:48, insgesamt 1-mal geändert.
Keine Signatur

Benutzeravatar
AntiquarterfoxX
Beiträge: 35
Registriert: 15.08.09 20:14
Penspinner seit: 12. Jun 2009
Postleitzahl: 72827
Land: Deutschland
Wohnort: wAnNwEiL

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von AntiquarterfoxX » 06.10.09 19:26

Super tut :!: :!: :!: Respeckt :wink:
Die Bilder sind sehr gut das tut ist seht gut beschrieben, kosten, länge und gewicht sind auch gut.



Lg AntiQF
Zuletzt geändert von AntiquarterfoxX am 11.10.09 16:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DoublE_E
Beiträge: 197
Registriert: 01.06.09 08:41
Penspinner seit: 1. Mai 2009
Postleitzahl: 92237
Land: Deutschland
Wohnort: Sulzbach
Kontaktdaten:

Re: [Tutorial] >-Pirat MX-<

Beitrag von DoublE_E » 07.10.09 15:53

Der Stift sieht gut aus.
Werde ih mir vll. modden wenn ich mir die HGG und GM gekauft habe.
Dein Tut war auch gut beschrieben

MfG DoublE_E

Antworten