[Tutorial] Super Pirat Le0n Mod

Hier findest Du alltägliche Tutorials zum Umbauen von Stiften.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 05.06.06 15:37

und die restlichen 6 stifte? keine grips? xD und dann verkaufen die die so?

edit:hm also bei mir gibts die nur in 10er packs :( schade
[img]http://img59.imageshack.us/img59/3590/unbenannt38pb.jpg[/img]


...

:lol:

Benutzeravatar
moerkedal
Beiträge: 1064
Registriert: 14.05.06 18:58
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von moerkedal » 05.06.06 15:58

die hab ich auch

:D sind voll toll die grips
1...2...you know what to do...

Benutzeravatar
Ice-H
Beiträge: 614
Registriert: 24.03.06 19:04
Penspinner seit: 0- 2-2006
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Ice-H » 05.06.06 18:34

ich hab noch mal ne frage wegen der länge:

bei 25cm wird da nich der shadow seeehr schwierig?

man kann übrigens auch die kappen vom edding 1300 oder 8600 nehmen sind die gleichen

Benutzeravatar
Sh1ma
Beiträge: 823
Registriert: 07.02.06 18:24
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sh1ma » 05.06.06 21:14

Jo das Pack kenn ich auch das gibs bei McPaper.

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 05.06.06 21:22

kannst du bilder von den kappen posten?

achso und wegen das shadows: ich hab erst nicht ganz verstanden was du meintest da ich selbst mit meinen drumsticks einwandfrei cont. shadows mache aber ich denke du meinst shadow mit hilfe des daumens.. ja, da kann ich nur wieder das sagen was auch schon in letzteren posts steht: der Le0n mod ist nix für anfänger :? den shadow macht man aber eig auch ohne flitschen (also nicht sonicmitdaumen-like) also wärs perfekt den mod zu bauen um es sich gleich abzugewöhnen überall zu flitschen :)

zum stift allgemein:
hab heute n kleines outlay gemacht passend zu meiner spinzonenlänge hab 3 lagen benutzt: eine lage normal papier, eine lage outlay und eine lage Klarsichtfolie, jetzt ist er dicker, hat mehr gewicht in der mitte und dadurch hab ich zum ersten mal gecheckt wie wichtig auch gewicht in der mitte ist, also mein stift hat sich in der letzten halben stunde nochmal um 100 % verbessert (meiner meinung nach ;P)
er war vorher zwar auch geil (geile balance und alles perfekt) aber er ist nun halt dicker (war mir vorher etwas zu dünn, besonders für sonic clip 14) und durch das gewicht in der mitte fühlt er sich bei vielen tricks viel sicherer in der hand an, is schwer zu beschreiben muss man mal probiert haben
kann ja mal n pic reinsetzen:

[img]http://img325.imageshack.us/img325/1780 ... mod4yj.jpg[/img]

(sry für schlechte bildqualität, hab jetz keinen bock camcorder rauszukramen, is also mit digicam)

Benutzeravatar
mcmilos
Beiträge: 733
Registriert: 22.02.06 14:35
Land: Deutschland
Wohnort: Somewhere,out there...Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von mcmilos » 05.06.06 21:34

ddanke für den tipp werd ma schaun obs die bei uns gibt

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 05.06.06 21:56

man kann übrigens auch die kappen vom edding 1300 oder 8600 nehmen sind die gleichen
also hab mir jetz mal bei google bilder angekuckt, sehn vonner form her wirklich identisch aus, hoffentlich sind sie das auch vonner größe, falls irgendwer mal beide kappen zum vergleichen da hat (edding 4600 und edding 1300 oder 8600) bitte mal sagen ob ein unterschied besteht! :) (werd mir selbst welche holen wenn ich werde geld hab ;] )
achso und dann auch noch preis vergleiche bitte zwischen den kappen (wär cool falls das jemand machn kann)

Benutzeravatar
Sh1ma
Beiträge: 823
Registriert: 07.02.06 18:24
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sh1ma » 07.06.06 00:22

Also hab heute bei meiner Le0n Mod auch ein paar Grips verwendet und somit die Spinnfläche meiner Hand angepasst und ich muss sagen Le0n das war ne schnieke Idee mit dem anpassen dadurch klappt alles einfach nochmal so gut :D

Benutzeravatar
Juzzer
Beiträge: 67
Registriert: 08.05.06 19:17

Beitrag von Juzzer » 07.06.06 15:05

Also ich hab mir heute 2 Edding 1300 und nen SuperPirat geholt und es hat zusammen glaub ich 2,75 gekostet, also wirklich nicht die Welt.
Mein Problem sind eher die Grips die man braucht, gehen da auch die hgg's?
Weil ich hab keine Billigstifte mit gescheiten Grips gefunden...
Sonst hab ich nur noch welche von RSVP's aber die sind ja nicht so das wahre.

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 07.06.06 15:44

kannste nehmen welche du willst bei den grips aber bei den Metallspitzen ist es eig. wichtig dasses die noname stifte sind, bei anderen weiss ich nicht ob die auch schmilzen, müssen sie nämlich weil sie sich sonst nicht der kappe anpassen, Vorm modden bitte unbedingt alle seiten dieses beitrages und das tut nochma durchgehen sonst wird det nix ;P

Benutzeravatar
Juzzer
Beiträge: 67
Registriert: 08.05.06 19:17

Beitrag von Juzzer » 07.06.06 15:49

Ach die Koppen sollen auch schmilzen?
Ich hab das bis jetzt so verstanden, dass man die halt in die Kappe reinschmilzt^^
Ich schau mal, irgendwie bekomm ich das schon hin :lol:

€dit: *g* ich habs gepackt, die Metallkappe in die Killerkappe reinzuschmelzen, die eigentlich nur zum halten diente, ich mach morgen weiter, muss eh weg^^
ich weiß ich schaffs, ich weiß ich schaffs...

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 07.06.06 16:12

mh :( is mein tutorial so schlecht? so nochmal den einen schritt: die metallspitze wird mit dem spitzen teil zuerst in die tintenkillerkappe gesteckt, wenn die tintenkillerkappe die passende größe hat guckt nur der zylinderförmige und nicht der angewinkelte teil der metallspitze heraus. diesen erwärmt man mit nem feuerzeug bis er anfängt zu schmilzen und zu brennen, pustet das feuer aus, und drückt mit der tintenkillerkappe die angeschmolzene seite der metallspitze in das ringförmige loch in der Eddingkappe.

>_< bitte sag mir das dus verstanden hast ^^


EDIT: ahhh ich noob ich hab deinen satz falsch verstanden, lol,
*g* ich habs gepackt, die Metallkappe in die Killerkappe reinzuschmelzen,
ach ausversehen ^^ ich dachte schon das du davon überzeugt bist das sich das so gehört >_> lol dann hab ichs diesmal falsch verstanden ;P sry

Logi
Beiträge: 61
Registriert: 17.01.06 20:03
Land: Deutschland
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Beitrag von Logi » 07.06.06 19:38

soooo....nach langer zeit habe auch ich wieder zugang zum internet
unb will auch hier mal meinen senf dazu geben :P

also zuerstmal: die killer aus der super pirat/sherrif reihe sind echt gut....kann ich auch nur wärmstens empfehlen..

was den mod angeht, da steh ich dem eher skeptisch gegenüber, da die killer auch ohne so aufwendigen mod super geeignet sind....einfach paar schöne grips auf beiden seiten draufziehn und fertig...die grips geben automatisch bisschen mehr gewicht drauf, und man sollte deshald darauf achten, dass man den schwerpunkt nicht verlagert....

ein mod ist meiner ansicht nach dazu gedacht einen stift möglichst "spinbarer" zu machen....bei den dingern also eher nicht unbedingt nötig...

gut ein nachteil könnte sein, das sie von haus aus ein bisschen zu leicht erscheinen und es dadurch bei längeren Tspins o.ä. zu problemen kommen kann, aber ich finde es hält sich in grenzen


naja, wenn man nun aber nach dem aussehen geht, da muss ich schon zustimmen, dass dein mod doch schon "bisschen" was hermacht :D

also wer das geld und die zeit dafür hat, der solls tun, für den rest der welt kann ich nur empfehlen: zieht dem ding einfach nur paar gummis an und spinnt rum :)


PS:
achja nur noch so ne sache nebenbei:

Code: Alles auswählen

 

so der gag ist weg nun nur noch der link:

http://www.cactus2000.de/de/conjd/schmelzen.shtml  <--- seehr nützlich, auch mal zum nachschlagen beim schreiben von hausarbeiten *eineamschreibenist*

;P
Zuletzt geändert von Logi am 07.06.06 20:53, insgesamt 1-mal geändert.
schon in der antike kannte man das penspinning:

zitat: "Die spinnen die Römer."

http://spielwelt9.monstersgame.net/?ac=vid&vid=6039125

neXus
Beiträge: 2747
Registriert: 22.05.06 19:06
Penspinner seit: 24. Mai 2006
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von neXus » 07.06.06 20:04

Ich kann deine Bedenken verstehen Logi. Dennoch denke ich das die von Le0n angegebene Länge von 25cm der ideale Stift für jeden ist. Egal ob für Anfänger welche die Basics erlernen und die "Pros" die ihre smoothness perfektionieren wollen.


Zum Schmelzen : Der Link hätte gereicht :D
Zuletzt geändert von neXus am 07.06.06 20:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 07.06.06 20:16

wenn man nun aber nach dem aussehen geht
sagmal logi, hast du den fertigen Le0n mod eigentlich 1 mal in der hand gehabt? geschweige denn damit gespinnt? :? sry wenn ich sauer werde aber so ne kritik mag ich einfach nicht, urteilst du über den stift nicht auch nur sozusagen über das aussehen? besser gesagt über die länge und den aufwand ihn zu bauen? klar der stift ist sehr lang, aber ich spinne nun schon wirklich ein paar mehrere monate und ihr könnt mir sicher vertrauen das ichs sagen würde wenn irgendein trick damit nicht gehen könnte, was aber nicht der fall ist. wie gesagt, wenn man kein völliger anfänger ist und die tricks einigermaßen draufhat ist es kein problem mit der länge, naja lange rede kurzer sinn: wenn man einen stift-mod kritisiert dann finde ich sollte man ihn wenigstens ausprobiert haben (und wenn dann auch richtig gebaut ^^)
Ich denke wenn du ihn dir gebaut hast und mal abwechselnd mit ihm und mit einem ungemoddeten grip überzogenen Pirat spinst wirst du den unterschied schon merken ;]

achso und neXus, ich würde es vorziehen mich gerne weiterhin so gut mit dir zu verstehen aber dazu ist es sehr von nöten das du meinen stift nicht als übungsstift bezeichnest >_> bitte, das verletzt seine gefühle (nein jetz übertreibe ich xD )

edit: achso und hattich vergessen nochmal zu erwähnen: also nochmal: der stift ist meiner meinung nach keineswegs für anfänger geeignet!

Antworten