[Tutorial] Super Pirat Le0n Mod

Hier findest Du alltägliche Tutorials zum Umbauen von Stiften.
Forumsregeln
Wichtig! Vor dem Posten die Forenregeln lesen!
Antworten
Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

[Tutorial] Super Pirat Le0n Mod

Beitrag von Le0n » 01.05.06 13:11

und der name ist schonma urheberrechtlich geschützt damit das kla is ;D

ich kopiere mal kurz aus meinem Vorstellungsthread:

ok, das sprengt alle erwartungen :shock: hab gestern noch metallspitzen an meinen pirat mod gemacht und omg der ist sowas von geil geworden... eine besonderheit ist das wenn man den Backaround - man fässt ja knapp vor dem grip (zur mitte hin) an - der COP aufgrund der länge des stiftes genau auf den handrücken gerät! das is sowas von geil :D also sonst hat ich immer probleme mit neobackarounds aber jetz schaffe ich locker 2.5 drehungen Smile der stift hat ausserdem nun die imo maximal spinbare größe weil bei mehr länge schwierigkeiten bei dem sonic auftreten würden, einziger makel waren die metallspitzen, die ich mitm feuerzeug angezündet habe und zur hälfte in die dafür gut geformten kappen reingeschmelzt und zur hälfte reingeklemmt hab, sind heute leider sofort abgeflogen deshalb hab ich sie grad ma angeklebt ^^ ich empfehle JEDEM diesen stift zu bauen da er der BESTE stift ist mit dem ich jemals gespinnt habe, Bilder und Tutorial folgen, hier erstma ne auswertung:

(1 ******** - 10 perfekt)
Thumbarounds: 10 (Continuous sowie doubles sehr einfach aufgrund Länge)
Thumbspins: 10 (das Material bremst nicht, COP ist von anfang an (ohne gewichtsverlagerung) in der mitte)
Infinitys: 8 (gewöhnungsbedürftig wegen der Metallspitzen)
Shadows/Devils: 10 (auch hier wegen material, COP und Gewicht, 3.0's kein problem mehr!)
Neo-/Backarounds: 10+!!! (auf grund Längen- und Gewichtsverhältnisse kommt der COP beim BA direkt auf die mitte des handrückens! einfach SUPER!)
Sonics: 9-10 (gehen sehr gut und aufgrund der grips unt metallkappen sehr schöner kreis-effekt, aber !eventuell! für anfänger aufgrund der länge gewöhnungsbedürftig, sonst aber SUPER!)

na? interesse geweckt? :D

Tutorial und ein bild des fertigen stiftes wird wie gesagt folgen, leider werd ich keine Bilder der einzelnen aufbau schritte posten können weil ich vergessen hab gestern welche zu machen Confused was ziemlich blöd ist wenn man bedenkt wie schwierig es ist den richtig zu bauen und das es bei mir 1 stunde gedauert hat, aber ich bin mir sicher einer wird das schön nach meiner textangabe schaffen und dann bilder der einzelnen schritte für mich reinsetzen :)
bin überglücklich diesen stift zu haben
bin wesch
Mischi


*wie gesacht tut folgt in kürze ;D*


edit: Lol *grad rausgefunden hab ->* Nette Nebensache: man kann mit ihm pfeifen enn man in die metallspitzen pustet :lol: meine fresse dieser stift ist einfach der bringer! :D

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 01.05.06 14:07

Neuer Edit: (mache ich jetz hier mal so vorne drauf weil ich zufaul bin um den ganzen beitrag neu zu schreiben) also ich stelle nur mal kurz n paar sachen richtig:

1. Die faberdingens stifte (weisse grips) können durch beliebige andere stifte ersetzt werden da es hier einfach nur um das weisse grip geht, natürlich könnt ihr auch ne andere farbe für die grips nehmen, aber ich empfehle wie bei mir einen kontrast zu machen weil das einen sehr schönen effekt beim spinnen gibt!

2. Die Metallspitzen MÜSSEN nach dem sie angeschmelzt wurden abgenommen werden (seitlich gegen drücken) und angeklebt werden! das ist wichtig da sie sonst mit sehr hoher warscheinlichkeit abfallen. benutzt am besten sekundenkleber. nun fragt ihr euch bestimmt: wieso dann überhaupt anschmelzen? das ist wichtig damit bei kappe und metallspitze eine form entsteht (die ihr auch nachher beim kleben einhalten müsst) die dafür sorgt das die metallspitze bombenfest hält (schwer zu erklären, mh, z.B. wenn eine zickzack form beim kleben entsteht damit metallspitze und kappe in einander "einrasten", verstanden? ^^)

3. die klarsichtfolie braucht ihr natürlich nicht wenn euch das bild vom superpirat nicht wichtig ist ;]

4. beachtet die Regulierung der SpinZone (hier gehtz zum Thread: http://forum.penspinning.de/viewtopic.php?t=559

5. wenn ihr wollt könnt ihr die Eddingspitzen auch noch etwas weiter aufschieben, achtet aber darauf das der abstand auf beiden seiten der gleiche ist, sonst wird der stift ungleichmäßig

6. Vergesst nicht euch vor dem bauen den gesamten Thread (alle seiten) durchzulesen um auch tipps von anderen noch einmal nachzulesen!

so, das wars eigentlich wenn ihr euch an Alles haltet kann euer stift eigentlich nur perfekt werden, hier gehtz jetzt weiter mit dem Ursprünglichen Tutorial:
|
V


sooo da ihr soooo lange drauf gewartet habt *muhaha* hier das tutorial (!und ich bitte den der sich den stift zuerst baut bilder von den einzelnen schritten zu posten da mir das nicht mehr möglich ist!):

achso nebenbei: der stift ist 25 CM lang ^^

[img]http://www.penspinning.de/mods/Le0ns_Pi ... oetigt.jpg[/img]

also wie ihr auf dem Bild sehen könnt braucht ihr folgendes! (in eckigen klammern steht das was ihr vom stift oder material braucht)

- 2x Eddings 4600 T-shirt pen 1 <Kappen>
- 1x Super pirat (kein anderen tintenkiller!) <alles>
- 2x Noname Gelschreiber (müsste schon bekannt sein wos die gibt ^^) <Grips und metallspitzen>
- 1x Gel Roller No. 4100-0 von "EberhardFaber" <Grip>
- 1x leerer stiftkörper mit am Ende (das in den stift gesteckt wird) gebogener aufgefalteter Büroklammer)
- 1x Feuerzeug
- 1x Tintenkillerkappe (nich vom super pirat, die braucht ihr noch :lol: )
- 1x Klarsichtfolie
- 1x Lineal
- 1x schere
- evt. Kleber (egal welcher hauptsache stark)

ok das sind die benötigten materialien! nun zum aufbau und bitte genau lesen sonst macht ihr es falsch!

Schritt 1.
Als erstes nehmt ihr die kappen der Eddings und schiebt sie über die kappen des Pirats, so weit bis ihr mit dem Lineal den Abstand zwischen anfang der edding kappe und anfang der Pirat kappe auf !1,5 cm! messt (unbedingt einhalten!)

[img]http://www.penspinning.de/mods/Le0ns_Pirat/Schritt1.jpg[/img]

Schritt 2.
Nun die Grips der Gelschreiber, nehmt sie von den stiften ab und zieht sie über die Kappen, soweit bis der anfang des grips (zur mitte des stiftes hin) genau über dem anfang des Pirat mods ist!
nun nehmt ihr den Weissen Grip des Gel Rollers und schneidet ihn GENAU in der mitte in zwei teile! dann zieht ihr die zwei grips an jeder seite über die edding kappen bis der abstand von grip zur gelschreiber grip und grip zu ende der kappe gleich ist!

SO, nun haben wir schonmal den prototypen von gestern fertig! aber damit geben wir uns ja nicht zu frieden ^^

[img]http://www.penspinning.de/mods/Le0ns_Pi ... 2_Le0n.jpg[/img]
[img]http://www.penspinning.de/mods/Le0ns_Pirat/Schritt2.jpg[/img]

Schritt 3.
Nehmt die klarsicht folie, messt mit dem Lineal den abstand von Kappe zu Kappe des Pirats aus und schneidet ein entsprechendes Stück aus der Klarsicht folie aus, wickelt diese vorsichtig und fest über den stift, dies ist wichtig weil ansonsten das schöne bild des pirats langsam verblasst!

Schritt 4. JETZT KOMMT DER SCHWERE TEIL!
das schmoren, schmelzen und schweissen ^^ seid bitte sehr vorsichtig bei diesem teil! Als erstes nehmt ihr den Stiftkörper mit der Büroklammer, Die büroklammer muss wie auf dem Bild am anfang aus dem stiftkörper ragen und stabil sein, darf also nicht wackeln!, nehmt das Feuerzeug und erwärmt die büroklammer bis sie schön heiss ist, nehmt das feuerzeug weg und geht mit der heissen Büroklammer den Rand von der Klarsichtfolie den Stift entlang (von links nach rechts) entlang, damit verhindert ihr das sich beim spinnen nach und nach die klarsichtfolie löst, sie ist jetzt also angeschmelzt ^^

Schritt 5. Jetzt wirds noch schwerer!
nehmt wieder den StiftKörper mit der Büroklammer, Erhitzt die Büroklammer und jetzt aufgepasst! euch wird schon die seltsame form der Edding-Kappen aufgefallen sein! wenn man von vorne bzw. bei einer auf dem tisch stehenden kappe von oben raufguckt sieht man zwei etwa so geformte löcher: (*||*) (die sternchen stellen die löcher da ROFL)
in der mitte ist das schwarze plastik der kappe, das müsst ihr so mit der Büroklammer durchschmelzen, dass ein RINGFÖRMIGES LOCH (aus den beiden verbundenen halbkreislöchern) entsteht, in der mitte dieses Ringes ist aber immer noch eine Kreisfläche des Schwarzen plastiks. Achtet darauf dasses auch wirklich ein ringförmiges Loch ist und nicht noch irgendwo Plastikreste den ringformigen körper der metallspitze blockieren werden - Nun schmelzt ihr mit der büroklammer noch die seitlichen einkerbungen an den schwarzen edding kappen bis kurz vor den weissen grip durch und dehnt dann die kappen ein kleines bisschen indem ihr da anfasst wo die halbkreise warn und die kappe etwas auseinander zieht, aber vorsichtig, nich das was kaputtgeht!

[img]http://www.penspinning.de/mods/Le0ns_Pirat/Schritt5.jpg[/img]
[img]http://www.penspinning.de/mods/Le0ns_Pi ... itt5_2.jpg[/img]
[img]http://www.penspinning.de/mods/Le0ns_Pi ... itt5_3.jpg[/img]

Schritt 6. der letzte teil - anbringung der Metallspitzen
nehmt eine Metallspitze der Gelschreiber, und steckt sie in die einzelne tintenkillerkappe (nicht die vom superpirat!) hierbei ist wichtig das ihr so ne kappe mit seitwärts streifen nehmt, keine ahnung welche marke das ist aber die haben die passende größe! denn nur der gewinkelte teil ist dann in der kappe und der teil der Metallspitze der gerade ist guckt raus! nehmt nun das Feuerzeug und erwärmt den Rand der Metallspitze, !HOSSA! sie wird anfangen zu brennen! lasst sie nur ggaaaaanz kurz brennen, sobald sie brennt (das merkt ihr warscheinlich erst wenn ihr das feuerzeug aus macht) pustet die flamme aus nehmt den stift zur hand und drückt den Geraden, angeschmorten teil der metallspitze mit der tintenkiller-kappe in das ringförmige loch in der edding kappe bis sich eddingkappen ende und Tintenkillerkappen Anfang berühren!
Hier kann jetz verschiedenes passiert sein! entweder ihr habt alles richtig gemacht, die Metallspitze ist schön gerade drauf und schön stabil (nach abkühlen) oder - Die metallkappe hat auf einmal überall falten und sieht voll kacke aus! (sowie aluminium folie oder so ^^)
im zweiten fall habt ihr sie zu lange brennen lassen! nehmt sie dann sofort wieder ab und versucht es mit einer neuen, ich glaube mit dieser methode hab ich 4 metallkappen verlorn ^^
jetzt müsst ihr natürlich das gleiche an der anderen seite des stiftes auch machen also spitze ruff, und fettisch

allerletzter schritt: nehmt den stift und haltet die spitze der SCHWARZEN edding kappe (also kurz vor der metallspitze und kurz hinter dem weissen Grip) gaaaanz kurz in die Feuerzeugflamme und dreht den stift einmal so das das Schwarze plastik etwas schmilzt und sich so besser an die metallkappe anschmiegt, wenn ihr das ganze richtig macht müssten die metallspitzen eigentlich bombenfest am stift sein, bei mir gingen sie nach einem tag ab also hab ich den sekundenkleber genommen und sie genauso angeklebt wie sie in den kappen lagen.

[img]http://www.penspinning.de/mods/Le0ns_Pirat/Schritt6.jpg[/img]
[img]http://www.penspinning.de/mods/Le0ns_Pi ... itt6_2.jpg[/img]

edit: wenn ihr wollt könnt ihr auch noch an den teil der schwarzen kappe zwischen metallspitze und weissen grip ein passendes ausgeschnittenes stück schwarzen grip machen, damit die infinitys leichter falln aber nur mit dem weissen ist auch ok für infinity ^^

wenn ihr alles richtig gemacht habt ist der Stift nun auf den millimeter genau 25 CM lang!

DAS WARS! EUER PERFEKTER SUPER PIRAT LEON MOD IST FERTIG! :D VIEL SPAß DAMIT, und vergesst nicht bitte fotos der einzelnen schritte zu posten!

[img]http://www.penspinning.de/mods/Le0ns_Pirat/fertig.jpg[/img]

edit2: autsch... passt auf wo eure leiguns hingehen das teil ist echt spitz und hart :lol:

das wars denne :)
cya
Mischi

Edit von Robert: Bilder von Sh1ma hinzugefügt. Danke @Sh1ma!
Zuletzt geändert von Le0n am 16.06.06 17:46, insgesamt 9-mal geändert.

Benutzeravatar
Schwede
Beiträge: 515
Registriert: 27.02.06 18:33
Postleitzahl: 0
Land: Schweiz
Wohnort: Fribourg
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwede » 01.05.06 14:45

der sieht ziemlich gut aus :D
werd ich bei gelegenheit wohl mal nachbasteln ..... :wink:
aber ich mach unter die folie noch n outsert, weil so schön find ich des bild aufm pirat net.... :)

Benutzeravatar
Vladimir
Beiträge: 413
Registriert: 02.02.06 23:07
Penspinner seit: 1. Feb 2006
Postleitzahl: 1100
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien

Beitrag von Vladimir » 01.05.06 14:47

Der Stift ist vielleicht super, aber die Anleitung is mir viel zu lang, ne, ich bleib bei weniger aufwendigen Pens. oO
Go 4 Weltfrieden! :ugly:

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 01.05.06 14:51

und den BESTEN STIFT DER WELT VERPASSEN?! HAHAHHAHA guter witz :lol:

oder war das ernst :shock: Vladtko mach kein scheiss o_0 wenn ich sach der is geil dann ist der geil! :D

Benutzeravatar
Vladimir
Beiträge: 413
Registriert: 02.02.06 23:07
Penspinner seit: 1. Feb 2006
Postleitzahl: 1100
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien

Beitrag von Vladimir » 01.05.06 15:11

Wenn ich dir sag ich bin zu faul dann bin ich zu faul. ;D
Ne, es liegt vlt. auch daran dass da ziemlich viel Zeugs gebraucht wird, und ich meine 30€ in ein paar Colorella Star's und ne Handvoll neuer Sunbursts investieren will. Sobald ich wieder Geld hab werd ich mich vlt. mal ranmachen. ;D

Ahja, btw: WENN du schon meinen richtigen Vornamen verwendest, dann richtig: Vlatko (-d)
Go 4 Weltfrieden! :ugly:

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 01.05.06 15:54

ah sorry, vlad ~.~ ich werd drauf achten ;P
aber ich mach unter die folie noch n outsert, weil so schön find ich des bild aufm pirat net.... :)
gute idee aber achte drauf das du das outsert etwas kürzer machst als die klarsichtfolie sonst haste ja nichts wodran das klebt und dann rutscht es immer hin und her ^^

Benutzeravatar
tomek xx
Beiträge: 649
Registriert: 21.01.06 17:49
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von tomek xx » 01.05.06 16:24

Sieht ganz nett aus. Nur man muss ziemlich viele Stifte verwenden.

Benutzeravatar
Big J
Beiträge: 403
Registriert: 11.03.06 12:10
Land: Deutschland
Wohnort: Altena

Beitrag von Big J » 01.05.06 19:12

Sieht echt geil aus nur wie tomek sagte etwas viel an material und das Tut is etwas lang.

Benutzeravatar
Alucard
Beiträge: 3679
Registriert: 29.01.06 15:52
Penspinner seit: 25. Jan 2006
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von Alucard » 01.05.06 20:24

ich kapier noch nich mal die anleitung^^.
<kris238> schnitzel > blowjob
<Dunn_Star> kommt auf die größe an^^
<Chriss____> von was
<Kazeem> von? :D
<Chriss____> xD
<Dunn_Star> vom schnitzel natürlich, was dachtet ihr denn *räusper*

Benutzeravatar
Sh1ma
Beiträge: 823
Registriert: 07.02.06 18:24
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sh1ma » 01.05.06 20:33

jo Le0n is eine sehr schöne mod

nur hab ich da so meine probleme mit dem verständniss des tutorials... :?

ich werde es mir noch ein paar mal durch lesen und hoffe das ich es verstehe :D

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 01.05.06 21:03

ihr müsst schon Fragen stelln wenn ihr was nicht versteht, nicht nur sagn: " hö? versteh ich nich" sondern was ihr nich versteht :) wenn ich mit meinem mod spinne und dann sowas lese wie, oah viel zu langes und schweres tut, man brauch viel zu viele stifte dafür, hab kein bock, mach ich nich" da könnt ich echt inn tisch beissen, ich mein ok ihr wisst nicht wie gut er ist weil ihr nicht mit ihm gespinnt habt aber würdet ihr mit ihm gespinnt haben würdet ihr himmel und hölle in bewegung setzen um an diesen stift zu kommen, ich übertreib da nicht, vertraut mir! :) besorgt euch die materialien und fangt an zu modden, ich beantworte jede frage und helf euch dabei :)

PS: hab noch oben geeditet das der stift auf den Millimeter genau 25 CM Lang ist wenn man alles richtig gemacht hat ^^

edit: hab im tutorial nochn paar sachen geeditet und jetz müsste eigentlich alles verständlich sein :) wenn nicht: fragen fragen fragen!

Benutzeravatar
Schwede
Beiträge: 515
Registriert: 27.02.06 18:33
Postleitzahl: 0
Land: Schweiz
Wohnort: Fribourg
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwede » 01.05.06 22:03

also
alles schön und gut mit dem mod......aber 25 cm?? des is doch n bissl lang...find ich zumindest.........ich werd ihn mir aber trotzdem mal machn :wink:

Benutzeravatar
Sh1ma
Beiträge: 823
Registriert: 07.02.06 18:24
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sh1ma » 01.05.06 22:17

also da du ja willst das wir fragen stellen habe ich auch gleich mal zwei fragen :D

also

ich verstehe nicht wie man bei der edding kappe (die mit den zwei löchern und dem klip) das kreisförmig schmilzt. also ob man da alles wegschmelzen soll oder wie?

und die zweite fage is wofür is den die tintenkiller kappe?also ich hab das so verstanden, dass man die metall spitzen da rein stecken soll und dann anschmelzen soll und dann in die schwarze edding kappe stecken soll.

aber warum kann man die nicht gleich so in die schwarze kappe stecken?

Benutzeravatar
Le0n
Beiträge: 2571
Registriert: 23.12.05 16:53
Penspinner seit: 21. Dez 2005
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Le0n » 02.05.06 18:04

ich verstehe nicht wie man bei der edding kappe (die mit den zwei löchern und dem klip) das kreisförmig schmilzt. also ob man da alles wegschmelzen soll oder wie?


nein alles nicht, es sind zwei parallel zueinander liegende halbkreisringförmige löcher die durch eine linie plastik getrennt werden (checkste wenn du die kappe anguckst) und da wo sie sich am nahsten sind musst du die plastik linie durchschmelzen, so dass ein kreisringförmiges loch aus den zwei halbkreisringförmigen löchern entsteht.
wofür is den die tintenkiller kappe?also ich hab das so verstanden, dass man die metall spitzen da rein stecken soll und dann anschmelzen soll und dann in die schwarze edding kappe stecken soll.
weil sich heisse metallspitzen schlecht bequem zwischen den fingern halten lassen :lol: die wird nämlich verdammt heiss und schmilzt, deswegen zum schutz in die tintenkillerkappe und die hat noch ne zweite funktion nämlich dass man mit ihr die metall spitze auf die genau richtige größe in das ringförmige löch der edding-kappe einschmelzen kann, einfach soweit randrücken bis die tintenkiller kappe die eddingkappe berührt.


Das alles ist viel einfacher zu verstehen wenn man die materialien vor sich hat

so nun zu schwede
ja 25 cm ist lang, ist für meine hand (und ich hab nich so ne große) die maximale spinbare länge, für anfänger ist es vll schwer weil die für sonics den daumen benutzen, ich für meinen teil benutze in 50 % der fälle noch ansatzweise den daumen und bei mir klappt das mit dem mod :)

Antworten